Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

JUDY - zurückhaltend, unsicher, freundlich

Hündin - geboren am 24.06.2019 - Größe: 45 cm - Gewicht: 12,5 kg - Stand: 11.12.2023 - kastriert

06.06.2023 - Xenia, eine Griechin, welche an der Straße nach Anaxos Straßenhunde und -katzen füttert, fand die angefahrene Hündin, schwerverletzt am Straßenrand. Wie in den meisten Fällen, hatte der Fahrer nicht angehalten.

Xenia brachte die Hündin zur Tierärztin, welche sie mit nach Mytilini in die Klinik nahm. Dort musste leider ein Auge entfernt werden, da es durch den Unfall zerstört war.

Da Judy nach der Operation nicht mehr auf der Straße leben konnte, zog sie zur Genesung bei Wanda ein...wo sie auch heute noch lebt und dort auf Post von ihrem neuen Zuhause wartet.

 

Interessenten senden bitte den Fragebogen an unsere Email: info@tierfreunde-lesbos.de

Judy kurz nach dem Unfall....