Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Aktuelle Nachrichten / NEWS

13.10.2022

 

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass die aktuelle wirtschaftliche Lage, auch die Tierfreunde Lesbos hart trifft. Potentielle Adoptanten treten von ihrem Vorhaben, einem unserer Hunde ein Zuhause zu geben, zurück. Grund ist in den meisten Fällen, die aktuelle finanzielle Unsicherheit. 

Außerdem steigen auch die Preise für Tierfutter und Baumaterial, für die Reparatur der Tierunterkünfte.

 

Mit einem Wort, unser Konto ist fast auf Null. Wir möchten hiermit einen Aufruf, an alle Freunde und Gönner unseres Vereins richten: Wenn es Euch möglich ist, den Tierfreunden Lesbos finanziell unter die Arme zugreifen, wir können wirklich jeden Euro gebrauchen, um die Tiere weiter versorgen zu können. Es wäre für uns, deren Herz an jedem einzelnen Tier hängt, eine Katastrophe, nicht mehr die bestmögliche Fürsorge gewährleisten zu können.

 

WIR BITTEN UM SPENDEN !!!

*****************************************************************************************************

Wir möchten uns ganz herzlich für die bereits eingegangen Spenden bedanken. Die Kuh ist zwar noch lange nicht vom Eis, aber wir sind zumindest wieder etwas handlungsfähig.

 

Vielen, vielen Dank an alle lieben Spender und Gönner des Vereins, die uns durch die schwierige Zeit helfen. Jeder einzelne Euro kommt garantiert den Tieren zugute.

*****************************************************************************************************

Unser neuer Newsletter ist fertig. Wir haben schon fast 100 Abonnenten und hoffen, dass sich noch viel mehr Menschen für unsere Arbeit, für Geschichten, aktuelle Ereignissen und aktuelle bzw. zukünftig geplante Projekten, rund um die Tierfreunde Lesbos, interessieren.

Hooray, our new newsletter is almost ready. We hope you are interested in stories, current events and current or future planned projects around Animal Friends Lesbos.

Wir möchten Euch Duftpfoten® - Theresa Mauer vorstellen. Solekammern für Hunde. Katzen und Kleintiere.

 

Wenn wir Euch neugierig gemacht haben...hier klicken.

We would like to introduce you to Duftpfoten® - Theresa Mauer

 Brine chambers for dogs. Cats and small animals.

 

If we have made you curious...click here.

Liebe Mitglieder, Adoptanten, Tierfreunde, Unterstützer, Hospitanten und Follower!

 

Es ist kaum zu glauben, jetzt gibt es uns schon seit 10 Jahren.

 

In dieser Zeit ist es uns gelungen, viele Tiere zu retten, sie wieder aufzupäppeln und ihnen erfolgreich ein neues Zuhause und somit ein tolles Leben zu vermitteln.

10 Jahre, geprägt durch sehr viel ehrenamtliche Arbeit in Deutschland und harter körperlicher Arbeit, unserer Damen und Herren, auf Lesbos, die wir nicht genug würdigen können.

 

Natürlich wäre alles nicht möglich gewesen, ohne unsere Mitglieder, Unterstützer und natürlich die Adoptanten, die unseren Fellnasen ein Zuhause gegeben haben.

Vielen, vielen Dank dafür!!!

 

Wir möchten noch viele Jahre erfolgreich weiterarbeiten, was natürlich ohne Ihre Spenden und Ihre Unterstützung  nicht möglich sein wird. 

 

DANKE! DANKE! DANKE!

 

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Fellnasen auf Lesbos,

 

am 30.05.2022 mussten wir einen dringenden Spenden-Notruf an unsere Mitglieder, Förderer und Freunde senden, da wir im 10. Jahr unseres Bestehens erstmalig in einer existenziell bedrohlichen Situation für unsere Tiere und Kollegen auf Lesbos waren und offene Rechnungen für Tierarzt und Futterlieferanten nicht zahlen konnten. Wir haben die näheren Gründe in persönlichen Emails und via Social Media Gruppen geschildert und bekamen unverzüglich ganz viel positive Rückmeldungen und Unterstützung!

 

Schon am gleichen Abend kamen - teils über PayPal und per Blitzüberweisung - die ersten Beträge an, und am Morgen des 31.05.22 war uns klar, dass diese spontane Hilfsaktion von ganz, ganz vielen lieben Menschen und Freunden getragen wurde. So konnten wir noch kurzfristig die offenen Posten ausgleichen und Futtervorräte kaufen!

Wir danken ALLEN für die liebevolle Unterstützung und Hilfe, für die lieben Worte und einfach für ihr Da-Sein in der Not! Es hat uns sehr berührt!

 

Wir waren und sind noch immer so überwältigt von den eingegangenen Spenden und guten Wünschen, dass wir nicht jedem einzeln antworten können.

 

Den an dieser Stelle nicht näher zu bezeichnenden ‚2-beinigen Auslösern‘ für diese Situation haben wir auf energetischer Ebene - auch im Namen unserer Tiere - einen freundlichen Dank des Universums für ihr (Un-)Tun zukommen lassen und danken den auch unseren Helfern im Universum für Ihre aktive Hilfe in der Not. Das war der für uns bisher beste Beweis, dass es sie gibt!

 

DANKE! DANKE! DANKE!

 

Achtung - Giftköder!

 

Leider gibt es bei Hunden und Katzen häufig Vergiftungen durch ausgelegte Giftköder. Auf der Webseite https://www.giftkoeder-radar.com/

können Sie sich anmelden und die Gebiete eingeben, wo Sie mit Ihrem Hund

spazieren gehen bzw. wo Ihre Katze Freilauf hat.

Sie bekommen dann bei Giftköder-Warnungen eine Email und können Ihr Tier somit schützen und die Info auch an andere Tierbesitzer weitergeben.

Achtung -  Damit kein Hund im Auto sterben muss!!!!

 

Liebe Hundebesitzer,

 

jeden Sommer ersticken Hunde im heißen Auto, weil

ihre Menschen die Situation falsch eingeschätzt und sie bei  hohen Außentemperaturen im Auto zurück gelassen haben.

 

Auch wenn Sie denken, das ist ja nur für ein paar Minuten.... schauen Sie

sich an, wie schnell die Temperaturen im Inneren des Autos, selbst bei

vermeintlich moderaten Außentemperaturen, innerhalb Minuten ansteigen!

 

Bitte lesen Sie den Link von Tasso e.V. und teilen Sie ihn mit anderen

Hundebesitzern, damit diesen Sommer kein Hund unnötig sterben muss:

https://www.tasso.net/Tierschutz/Aufklaerungsprojekte/Hund-im-Backofen

Molyvos International Music Festival 2022

 

Das Molyvos International Music Festival (MIMF) welches 2015 gegründet wurde, ndet jährlich in Molyvos auf der Insel Lesbos an der östlichen Grenze Europas statt. Es hat das Ziel, klassische Musik auf höchstem Niveau Menschen aller Altersklassen näher zu bringen und sich für die kulturelle Förderung der Jugend einzusetzen.

 

Es ist ein Festival, das Aspekte der Kunst- und Kulturförderung, der Bildung und Erziehung und der Völkerverständigung zwischen Nationen gleichermaßen bewirken kann. Ein Festival, das die regionale Entwicklung ankurbelt und inzwischen zu einem Honungsträger für die Insel Lesbos und deren Bewohner geworden ist.

 

Dieses Jahr befasst sich das Festival mit dem Thema „ΕΛΕΥΘΕΡΙΑ- Liberty-Freiheit“ und versucht den Ursprung des Begriffes “Freiheit” musikalisch zu deuten.

 

Gleichzeitig ist es in diesem Jahr aber besonders schwer, die Finanzen aufzutreiben, die für eine reibungslose Verwirklichung des Ablaufs des Festivals erforderlich sind. Vor allem wegen der Pandemie liegen die Prioritäten möglicher Sponsoren aktuell nicht im Bereich der Kultur.

 

Aber Musik und Kultur sind auch wichtige, treibende Elemente, die uns Kraft geben können, positiv und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken. Musik macht die Menschen toleranter, offener, barmherziger und besser.

 

Das MIMF braucht daher Ihre Unterstützung, damit es mit Innovationskraft, Leidenschaft und Energie sein Werk weiterführen kann und mit seiner Unkonventionalität die Köpfe, Ohren und Herzen der Menschen für die grenzüberschreitende und internationale Sprache der Musik öffnet!

 

Die Künstler/innen und Organistoren des Festivals hoffen daher auf Ihre Unterstützung und freuen sich über jede Spende, damit dieses wunderbare, verbindende Projekt weiterhin stattfinden kann.

 

Spendenkonto:

Verein der Freunde des Molyvos International Music Festival e.V.

IBAN: DE09 3007 0024 0028 2525 00

Deutsche Bank Düsseldorf

 

Bei Angabe Ihres Namens und Adresse senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

Lito Dakou-Dörken, die Organistorin des Festivals freut sich auf Ihre Teilnahme ;-)