Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

COOPER - freundlich, neugierig

Rüde - geboren: 11.10.22 - Größe: 45 cm - Gewicht: 11,5 kg  - Besonderheit: ohne Rute geboren - Stand: 28.07.23

02.11.22 - Das Geschwisterpärchen Celly und Cooper ist bereits der siebte Wurf aus der selben Verpaarung.

Die ersten dieser Art fanden wir 2015, Aktuell sind Bambi und Bess noch im Gehege .
Auch diese beiden fanden wir im Nachbargrundstück ausgesetzt, im Alter von knapp 5 Wochen.
Leider hatten sie den Parvovirosevirus mitgebracht und so braucht es einige Zeit bis sie in die Vermittlung konnten.
Durch den engen Kontakt mit Gabi hat sich ihre Scheu zum Menschen nicht so ausgeprägt, jedoch Fremden gegenüber sind sie sehr vorsichtig. Jedoch sind die beiden neugierig genug, um von selber auf uns zuzugehen. Dann können Sie die Zuwendung auch genießen.


Sie sind mit Katzen aufgewachsen und kommen auch mit fremden Artgenossen bestens zurecht.
Vor kurzem konnten sie ins Gehege umziehen und haben sich dort gut und schnell eingelebt.
Er ist etwas selbstbewuster als seine Schwester und weiß sich im Rudel durchzusetzen.
Leider hat er seit der Parvo Infektion etwas Probleme mit dem Darm, was sich durch weichem Kot zeigt. Körperlich beeinträchtigt ihnen das nicht.

 

Jetzt hofft er natürlich darauf, bald ein Zuhause, für immer, zu finden und freut sich daher auf Post mit Fragebogen an unsere Email: info@tierfreunde-lesbos.de. 

30.12.2023 - Cooper hat uns schnell noch, im alten Jahr, ein Bewerbungsvideo und ein paar neue Bilder geschickt.

13.11.2023 - Cooper und sein Kumpel Dylan...

19.08.2023 An Coopers Haltung müssen wir noch etwa arbeiten :-)

 

Er ist ein aufgeweckter Junghund, der sich wunderbar entwickelt hat. Am Anfang hat er sich oft unter einer Palette versteckt. Mit der Zeit ist er sebstbewusster geworden und genießt nun das Spielen mit seinen Kameraden.

*****************************************************************************************************