Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Phoebe - verspielt, freundlich, neugierig

Phoebe- Hündin - geb. 19.8.18 - 34 cm gross - Gewicht 6 kg                         Stand: 10.12.18

31.1.19 - Wir freuen uns über schöne Fotos von Phoebe und einen liebevollen Bericht

Ihrer Familie ;-))

Hier ist alles ganz wunderbar. Die kleine Phoebe kommt - das merkt man sehr deutlich - seit etwa drei Tagen so richtig an. Ihr Verhalten, ohnehin ja schon ein so freundlich-aufgeschlossenes Wesen, hat noch einmal zusätzlichen Push bekommen. Jetzt werden wir auch lärmend-bellend zum Toben aufgefordert und die Lütte flitzt durch das Haus, dass ich den Atem anhalte. Mein Mann und ich sind nunmehr zu der Einsicht gelangt, dass ein 2in1 Akku-Besen/Dampfreiniger unverzichtbar für unseren Haushalt geworden ist.

Damit ich hier nicht falsch verstanden werde: Jede ihrer neuen - nennen wir es mal: Einfälle - wird von uns mit großer Begeisterung verfolgt und beklatscht. Und so räumt der kleine Wirbelwind mit Vorliebe sein Spielzeugkörbchen (und das ist ein wirklich beachtliches Körbchen!) aus und verteilt alle Sachen kreuz und quer über die Etagen. Wir sammeln sie dann wieder ein. So alle fünf Minuten. Oder häufiger.

Ganz erstaunlich ist, mit welchem Eifer Phoebe lernt und unbedingt alles richtig machen möchte. Schon jetzt (!) läuft sie ohne Leine mit mir mit, hört bereits über kleinere Strecken ebenfalls ohne Leine auf das Kommando "Bei Fuß" und kommt sehr zuverlässig wenn ich sie rufe. Na klar blitzt da hier und da noch mal der Schalk durch und sie flitzt kurz noch mal eine Runde, aber nur, um dann sofort zu kommen. Nach noch nicht einmal zwei Wochen bei uns (!), gerade mal drei Wochen in Deutschland (!!!) bin ich restlos begeistert, wie gut und tapfer der kleine Wurm sich auf sein neues Leben und uns eingestellt hat. Mein Mann ist ohnehin restlos vernarrt in seinen kleinen Sonnenschein und hat sofort sämtliche Urlaube umgebucht, damit wir die Ferien immer zu dritt verbringen können.

Zu guter Letzt halte ich es noch für erwähnenswert, dass Phoebe sich dankenswerterweise jetzt auch damit abgefunden hat, im Bett auf meiner Seite und nicht zwischen meinem Mann und mir zu liegen. Ist doch so viel bequemer und so presst sie ihre unglaublichen Stinke-Käse-Füßchen nur mir ins Gesicht, das wahrt den häuslichen Frieden ...

21.01.19 - Wir freuen uns über Post und schöne Fotos von Phoebe ;-))

 

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

Phoebe ist in ihrem neuen Leben angekommen. Wir haben gar keine Worte, wie selig wir über das Chaos sind, wie es nur so ein kleiner Wirbelwind anrichten kann. Ihnen allen unser tiefster Dank für Ihre großartige Arbeit!

J. & W. M.

16.1.19 - Phoebe hat ganz schnell ein liebes Zuhause für immer gefunden. Wir freuen uns

sehr und wünschen ihr und ihrem Frauchen immer viel Glück und Freude miteinander ;-))

10.12.18 - Phoebe und ihr Bruder Melvin haben sich prima entwickelt. Sie sind freundliche,

verspielte Welpen und kommen mit allen Hundefreunden und den Katzen im Gehege gut

klar. Vom Wesen her sind sie aufgeschlossen, neugierig, lieb und verschmust.

Ausgewachsen werden sie (geschätzt...) ca. mittelgroß werden.

Sie freuen sich auf Post von lieben Menschen mit Fragebogen an Info@tierfreunde-lesbos.de

25.10.18 - Phoebe, ihr Bruder Melvin und ein dritter Bruder wurden uns von Anwohnern

aus Polichnitos gebracht. Leider waren alle drei an Parvovirose erkrankt und trotz unserer

intensiven medizinischen Behandlung ist der dritte Welpe leider verstorben.

Aber Phoebe und Melvin haben sich ins Leben gekämpft und sind nun zwei proppere und

putzmuntere Welpen. Sie konnten schon zu den anderen Welpen ins Gehege umziehen

und haben sich dort gut und schnell eingelebt. Sie sind beide aufgeschlossen, anhänglich

und neugierig auf andere Hunde, Menschen und das Leben ;-))

Was jetzt noch fehlt, sind eigene Körbchen und sie freuen sich daher auf Post von lieben

Menschen an info@tierfreunde-lesbos.de