Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Galeo - lauffreudig mit Jagdhundanteil sucht aktives Zuhause

Galeo - Rüde - geb. 15.04.2016 - 63 cm gross - Gewicht 19 kg - kastriert             Stand 26.02.2018

27.06.18 - Wir freuen uns sehr, Galeo darf für immer bei seiner Pflegestelle bleiben ;-))

26.02.18 - Galeo sucht ein neues Zuhause. Seine Familie möchte ihn schweren Herzens 

abgeben, da sie ihm in der Stadt nicht die Bewegung und Auslastung bieten kann, die

der junge, aktive Galeo braucht.

Galeo ist ausgewachsen und 63 cm gross. Die Tierärztin hat ihm attestiert, daß er kern-

gesund ist und neben dem Jagdhund wohl auch ein Windhund in der Ahnenreihe

mit drin ist- Daher hat er mit 19 kg sein Idealgewicht. Galeo bewegt sich sehr gerne

und läuft auch gut am Fahrrad mit. Er kennt auch die gängigen Grundkommandos und

ist auch an das Mitfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt gewöhnt.

Seine Familie ist aus beruflichen Gründen umgezogen und wohnt nun mitten in der

Großstadt. Zwar gibt es auch Parks in der Nähe, aber er ist durch die vielen Umwelt-

reize in der Stadt immer sehr aufgeregt und sie möchten ihn daher nicht gerne von

der Leine lassen.

Seine Menschen haben schon total viel mit ihm gemacht und ausprobiert, er hört ganz

prima und ist ein ganz toller Schatz. Aber das Leben in der Stadt ist nicht das Richtige

für ihn. Daher suchen sie ein Zuhause für Galeo, wo er viel Auslauf im Grünen und

abseits von viel Verkehr und Lärm hat.

Er ist sehr lieb, ein freundlicher Kerl und total aufgeweckt, lernt schnell und ist klug.

Aber er braucht ein eher ruhiges Umfeld, wo er Platz zum Rennen und Spielen hat,

sich austoben und laufen kann.

Momentan ist er bei der Schwester der Adoptantin in einer ländlichen Gegend nahe

Frankfurt untergebracht und fühlt sich dort mit großem Garten und Auslauf auch sehr

wohl. Leider kann er aus familiären Gründen nicht auf Dauer dort bleiben, so daß er

nun auf diesem Weg ein Zuhause für immer sucht.

Wir freuen uns sehr über Zuschriften für Galeo mit Adoptionsbogen an unsere Email:

info@tierfreunde-lesbos.de

Galeo kann auf seinem jetzigen Platz sehr gerne besucht und kennen gelernt werden

und wir stellen sehr gerne den Kontakt zu seiner Familie für weitere Informationen her.

5.10.2016 - Galeo hat sich in seinem Zuhause blitzschnell eingewöhnt und fühlt sich total wohl  ;-)))

Liebe Frau Heimann-Schmitz,
Viele Grüße von Galeo aus seinem neuen Zuhause! Er hat sich sehr schnell sehr gut eingelebt und ist ganz aufgeweckt. Nur draußen ist noch alles spannend. Natürlich hat er nur 5 min auf seinem Platz verbracht bis er sich dann mit ins Bett eingekuschelt hat:) Liebe Grüße! S. J.

2.10.2016 - Heute war es endlich soweit, Galeo durfte zu seiner Familie reisen und wurde

freudig begrüsst ;-))

3.7.2016 - Die vier G-Geschwister mussten wir erst mal richtig aufpäppeln. Die Miniwelpen

waren total klein und unterernährt, als sie bei Wandas früherem Zuhause ausgesetzt wurden. 

Eine aufmerksame Griechin hat sie gefunden und zu Wandas neuem Haus gebracht. Sie

bekamen ein eigenes Gehege und Wandas Intensivpflege, so dass sie sich gut erholt

haben. Trotzdem sieht man bei den beiden schwarzen noch alle Rippen.... Aber das wird

sich bestimmt bald ändern, man erkennt schon, dass sie wunderschöne kleine Hunde

werden. Sie fressen prima, sind verspielt und verschmust ;-))

Galeo ist aktuell 23 cm gross und wiegt 3 kg. Da er lange, schlanke Beine hat, könnte er

ausgewachsen schon +/- 45 cm gross werden. Er ist ein ruhiger freundlicher Rüde, der

gerne spielt und schmust und sich freut auf Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

Er kann ab Mitte September in sein neues Zuhause reisen.