Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Spoc - tapferer liebenswerter Welpenjunge ;-))

Spoc - Rüde - geb. 20.6.16 - 30 cm groß - Gewicht 5,3 kg                 Stand: 04.12.2016

30.03.2017 - Spoc hat ein liebevolles Zuhause gefunden, wir freuen uns sehr ;-))

10.1.2017 - Unser kleiner Spoc hat sich von einem dünnen haarlosen Welpen in ein

richtig wolliges lebhaftes Kuschelbärchen entwickelt. Er ist wieder ganz gesund

und freut sich auf Post von lieben Menschen, die ihm ein Zuhause für immer geben:

info@tierfreunde-lesbos.de

11.12.2016 - Neue Fotos von Spoc, wie man sieht, ist die Räude total ausgeheilt. Sein Fell

ist ganz wunderbar nachgewachsen und er sieht super aus. Es könnte sein, dass das

Fell mit der Zeit sogar noch etwas länger wird.

Spoc fühlt sich wohl und ist ein munterer und verspielter Welpenjunge. Über Post von

lieben Menschen würde er sich sehr freuen an: info@tierfreunde-lesbos.de

29.10.2016 - Aktuelle Fotos von Spoc. Das Fell ist super nachgewachsen bis auf ein paar

kleine Stellen, gut zu sehen im rechten Foto. Wir freuen uns sehr, dass er sich so super

erholt hat und hoffentlich bald ein liebes Zuhause für immer findet ;-))

Über Post freut sich der tapfere kleine Schatz an: info@tierfreunde-lesbos.de

29.10.2016 - Spoc kam in einem erbärmlichem Zustand zu uns.  Unsere englische Tierfreundin Sue B. hat ihn bei einem Ausflug in Ajasos gefunden. Er war schwer von Räude gezeichnet, seine Haut hatte viele offene Stellen und sein Fell war ihm fast komplett ausgegangen.

Ohne Behandlung hätte er den Winter nicht überlebt. Nach acht Tagen stationär in der Praxis der Tierärztin hatte er sich soweit erholt,  daß ich ihn in einen separaten Zwinger setzten konnte.
Er hat sich dort schnell eingelebt und weiter gut erholt.
Mittlerweile ist er mit anderen Welpen vergesellschaftet und ist ein freundlicher und verspielter Kerl geworden. Sein Appetit ist gut, daduch hat er schon eineinhalb Kilo zugenommen.
Aktuell wiegt er 4,4kg und ist 26cm groß.  Auch ist sein Fell schon schön nachgewachsen, ein paar kahle Stellen hat er noch. Aber die sind in kürze auch nachgewachsen ;-))

Spoc sucht nun ein liebevolles Zuhause, wohin er umziehen kann, wenn er wieder völlig in

Ordnung ist. Das dürfte gerne auch noch dieses Jahr sein, so schell wie das geht bei ihm.

Über Post freut sich der kleine Kämpfer an: info@tierfreunde-lesbos.de

So sah das Fell von Spoc aus, als er vor einigen Wochen zu uns gebracht wurde: