Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

 

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Rodha ist noch etwas zurückhaltend

Rodha - Hündin - geb. 22.10.16 - 35 cm gross - Gewicht 6 kg                    Stand : 18.5.17

22.06.2017 - Unser liebenswertes Welpenmädchen hatte großes Glück im Unglück.

Wegen einer Verletzung musste sie in die Tierklinik nach Mytilini zur Behandlung.

Dort hat gerade eine junge Tierärztin aus den Niederlanden ein Praktikum gemacht

und sich in Rodha verliebt. Nächste Woche darf sie dann direkt von der Tierklinik

mit ihrem Frauchen nach Hause reisen. Wir freuen uns sehr über dieses Glück für

die kleine Maus. Manchmal wählt das Schicksal eigene Wege, damit sich die Hunde

und ihre Menschen finden ;-))

12.05.17 - Rodha hat  neue Fotos geschickt und hofft, bald ein liebes Zuhause zu finden ;-))

24.04.17 - Rhoda und Ranja sind noch Schwestern von den R-Welpen Renny, Remus und Ricky.

Nachdem sich ihre Brüder gut bei uns eingelebt hatten, wurden sie uns noch "nachgeliefert".
Zuerst waren die beiden noch etwas scheu, doch nun haben sie sich gut im Gehege eingelebt. Sie sind zusammen mit ihren Brüdern untergebracht.
Seit einigen Tagen laufen sie auch mit den anderen Hunden und sie kennen auch Katzen.
Fremden gegenüber sind sie noch vorsichtig und zurückhaltend.

Ranja freut sich auf Post von lieben Menschen an: info@tierfreunde-lesbos.de