Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Poco ist ein absoluter Traumhund

Poco - geboren am 25.10.2014 - 43 cm gross - Gewicht 11,5 kg - kastriert   Stand 10.10.2016

22.07.17 - Poco und Frauchen haben uns ein tolles Foto geschickt mit "Grüssen aus Südtirol

von Poco, dem Kartoffelkäferjäger".  Wir freuen uns sehr, daß er so ein liebes Zuhause hat ;-))

8.10.2016 - Poco gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich doch noch liebe Menschen für ihn

melden und er bald in ein Zuhause für immer umziehen darf. Er ist freundlich, verspielt,

kommt mit allen Hunden und Katzen gut klar, schmust gerne - ein absoluter Traumhund,

der garnicht versteht, warum noch niemand sich für ihn interessiert hat.

Vielleicht klappt es jetzt, das ist sein sehnlichster Wunsch zu seinem zweite Geburtstag!

Über Post würde er einen grossen Freudensprung machen ;-))

Wer einen ganz tollen Hund sucht, schreibt am besten gleich an: info@tierfreunde-lesbos.de

11.9.16 - Neue Fotos von Poco ;-)

21.07.2016 - Neue Fotos von Poco, auf dreien davon im Spiel mit seinem Bruder Pit.

Poco ist verspielt, aber nicht hippelig. Er lässt sich gut mit der Stimme korrigieren und

ist mit den Katzen im Gehege vorsichtig. Eigentlich zeigt er kein grosses Interesse an

den Shelterkatzen.

19.07.2016 - Gabi vom Lesbos-Team schreibt: Poco ist ein sehr umgänglicher Hund.
Mit Katzen hat er kein Problem, wir haben ja jetzt welche auf dem Platz. Klar bellt er mal, ist ja ein Hund, jedoch ist er kein Kläffer. Jagdtrieb konnte ich noch keinen feststellen und Auslauf wäre schon gut. Zwei mal am Tag Gassi gehn sollte schon drin sein. Seine Sportbegeisterung müsste man noch herausfinden. Ob er alleine bleiben kann? Nun auch das kann man trainieren. Bei uns ist er immer im Rudel.
Er ist Menschenfreudlich, Fremden gegenüber anfangs eher vorsichtig.
Trotz seiner fast zwei Jahre hat er noch nicht viel erlebt, er ist ja schon im Gehege aufgewachsen und wie ich des öfteren schon fest gestellt habe, zeigen sich die Hunde mitunter in ihrem neuen Zuhause auch mal anders. Es kommt halt auch immer auf die Leute und das Umfeld an.

15.11.2015 - Neue Fotos von Poco, der ein wunderschöner Junghund geworden ist.

Poco ist lebhaft, spielt gerne und ist selbstbewusst. Er versteht sich gut mit den 

anderen Hunden und lässt sich im Rudel nicht unterbuttern. Der liebenswerte Poco

würde soooo gerne bald ein Körbchen bei lieben Menschen beziehen und freut sich

über Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

22.07.2015 - Der kleine Poco ist ein langbeiniger, schöner Junghund geworden. Er ist

freundlich, verspielt und versteht sich prima mit den anderen Hunden im Gehege. Poco

wünscht sich ein eigenes Körbchen bei lieben Menschen und freut sich über Post an:

info@tierfreunde-lesbos.de

25.2.2015 - Neue Fotos von dem braunen Bärchen Poco ;-))

5.2.2015 - Heute haben wir Fotos von vier Hundegeschwistern erhalten. Poco, Pia, Pierre und Pit sind mittlerweile schon etwas mehr als 3 Monate alt. Geboren sind sie am 25.10.2014 und auf

den Fotos sind sie etwa einen Monat alt. Neuere Fotos bekommen wir in Kürze.

Die vier Schnuckels sind Kinder einer Strassenhündin, die auf dem Nachbargrundstück eines

tierlieben Griechen geworfen hat. Dieser hat sich seither um die kleine Hundefamilie gekümmert

die Welpen letzte Woche zu Gabi ins Gehege gebracht. Die Hundemama wurde inzwischen

kastriert. Zum Charakter und der zu erwartenden Grösse der vier Welpen können wir noch

keine Angaben machen, Gabi muss erst noch ein wenig ihre Entwicklung beobachten.

Auf den Fotos unten sind Poco und Piere zu sehen. Poco ist der kleine Braune mit grau. Er

hat eine braune Stirn und eine kurze Rute.

Bei Interesse an Poco freuen wir uns über eine Mail an info@tierfreunde-lesbos.de