Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

 

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Lyra - liebes Hundemädchen heißt jetzt Honey

Lyra – Hündin – geb. 28.07.2016 – 34 cm groß – Gewicht 5,6 kg –  kastriert       Stand 23.3.2017

22.07.17 - Lyra hat ein liebes Zuhause gefunden und wir haben auch schon Fotos und

einen Bericht von ihrer Familie bekommen. Wir freuen uns sehr ;-))

Guten Tag alle zusammen,

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal bei allen Helfern und Mitwirkenden bedanken, dass die ganze Sache so ausgezeichnet geklappt hat.

Die kleine Honey (Lyra) war zu Beginn noch sehr ängstlich, ist aber sehr schnell aufgetaut. Auch mit unseren Katzen versteht sie sich sehr gut.

Sie lebt sich von Tag zu Tag besser ein. Ihr geht es sehr gut und sie

macht sich wirklich gut. Mit freundlichen Grüßen, D.S.

15.05.17 - Unsere Kollegin auf Lesbos hat uns heute ein Update zu Lyra geschickt:

Lyra stellt sich gerne hinten an und lässt den anderen den Vortritt. Dadurch ist sie im

Gehege bei den vielen Hunden etwas unauffällig. Leider, denn sie ist eine total liebe Maus!

Ob als Einzelhund oder Zweit- oder Dritthund,  ich glaube sie fände alles toll. Hauptsache,

mehr Aufmerksamkeit als jetzt. Lyra geht sehr offen auf den Menschen zu und ist auch sehr kuschelbedürftig. Sie ist durch ihre wunderschöne Augenfarbe sehr, sehr hübsch. Lyra ist

eine sehr unkomplizierte, anpassungsfähige Hündin mit viel Charme ;-)))

31.1.2017 - Lyra hat uns neue Fotos geschickt und hofft, bald entdeckt zu werden ;-))

11.12.2016 - Lyra hat uns neue Fotos geschickt und hofft, dass sie bald ein liebes

Zuhause findet. Über Post freut sie sich an: info@tierfreunde-lesbos.de

19.11.2016 - Lyra und ihre Schwester Lulla wurden Wanda Ende September einfach

in den Garten gesetzt. Sie waren völlig durch den Wind, extrem scheu und voller Flöhe.

Lyra ist leider immer noch sehr zurückhaltend was Menschen angeht. Mit den anderen

Hunden und auch Katzen kommt sie aber gut zurecht. Sie ist im Welpenrudel integriert

und wird von ihren neuen Freunden bestimmt noch einiges lernen.

Ihre Fellfarbe ist etwas dunkler und sie hat einen kleinen weisen Fleck auf der Brust.

Auch sie misst 25 cm und ist 3,2 kg schwer.
Lyra freut sich über Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

Auf den Fotos unten ist Lyra immer links, auf dem dritten Foto mit Lyra von hinten

sieht man den farblichen Unterschied vom Fell ganz gut.