Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Greco ist ein süßer, zurückhaltender Schmuser

Greco - Rüde - geb. 15.04.2016 -  50 cm gross - Gewicht 20,5  kg                    Stand 12.12.2016

25.01.2017 - Greco hat ein liebevolles Zuhause gefunden ;-))

11.12.2016 - Heute war ein sonniger Tag auf Lesbos und Greco hat uns neue Fotos geschickt ;-))

Aus dem Miniwelpen, der in eine Hand passte, ist ein sehr schöner großer Hund geworden. Er

hat 51 cm Schulterhöhe und wiegt 20,5 kg. Recht viel größer wird er wohl nicht mehr, aber wer weiß das schon ;-))

Greco ist nun bei den erwachsenen Hunden im Gehege untergebracht und es klappt mit allen

sehr gut, da Greco sehr verträglich ist. Er hört auf seinen Namen und kommt immer gerne, wenn

Gabi oder Wanda ihn rufen.

Greco freut sich auf Post von lieben Menschen an: info@tierfreunde-lesbos.de

8.10.2016 - Greco hat uns neue Fotos geschickt, mittlerweile hat er noch etwas zugenommen

und eine schöne Figur. Die großen Ohren verleihen ihm ein etwas ernstes Aussehen, dabei ist

der junge Rüde ein verspielter und verschmuster Welpe, der nach etwas Kennenlern-Zeit so

richtig auftaut und sich gut mit Menschen, Hunden und Katzen versteht.

Greco hofft, bald ein Zuhause zu finden und freut sich auf Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

17.09.2016 - Greco ist noch etwas zurückhaltend, manchmal vorsichtig nachfragend. Er sucht

die Nähe und ist ein total lieber Schatz. Noch etwas schüchtern, aber das gibt sich immer mehr.

Er hat schon gut zugenommen, ist aber immer noch so schlank, weil er sich nicht entscheiden kann, von welchem der vielen Futtennäpfe er nun fressen soll. Wanda nimmt ihn daher in der

letzten Zeit immer aus dem Rudel heraus und gibt ihm eine Extraportion. Er freut sich bestimmt, wenn er bald seinen eigenen Napf bei liebe Menschen bekommt und hat uns nochmal schöne neue Fotos geschickt und hofft, dass er bald Post bekommt an: info@tierfreunde-lesbos.de

4.9.2016 - Greco hat uns neue Fotos geschickt. Er ist zwar immer noch recht schlank und

darf noch etwas zunehmen, aber kein Vergleich mehr zu dem dünnen Findelkind, das er

mal war. Nun hofft der liebenswerte Schatz, dass er bald ein eigenes Körbchen findet ;-)

16.07.2016 - Unser Mini Greco hat sich dank Wandas Fürsorge schon ganz prima

entwickelt und ist gut gewachsen. Gewicht darf er noch zulegen, aber man sieht

schon keine Rippen mehr. Er ist ein grosser Schmuser, verspielt und sehr lieb ;-)

Greco ist eher ruhig, anschmiegsam und liebt es, gekrault zu werden. Am liebsten

ist er auf dem Arm, was auf Dauer natürlich zu schwer werden wird...  Er hört schon

gut auf seinen Namen und kommt gern auf Zuruf. Wie alle Lesboshunde ist er sehr

klug und lernt auch schnell neue Kommandos.

3.7.2016 - Die vier G-Geschwister mussten wir erst mal richtig aufpäppeln. Die Miniwelpen

waren total klein und unterernährt, als sie bei Wandas früherem Zuhause ausgesetzt wurden. 

Eine aufmerksame Griechin hat sie gefunden und zu Wandas neuem Haus gebracht. Sie

bekamen ein eigenes Gehege und Wandas Intensivpflege, so dass sie sich gut erholt

haben. Trotzdem sieht man bei den beiden schwarzen noch alle Rippen.... Aber das wird

sich bestimmt bald ändern, man erkennt schon, dass sie wunderschöne kleine Hunde

werden. Sie fressen prima, sind verspielt und verschmust ;-))

Greco unterscheidet sich von seinem Bruder Gyps nur durch die vier grauen Pfoten. Er ist

aufgeweckter kleiner Schatz, an allem interessiert blickt er in die Welt.

Über Post für Greco freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de

Ausreisen dürfen die Geschwiester ab Mitte September