Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Calinka - liebevolle Hündin - heißt jetzt Lotti ;-))

Calinka - Hündin - geb. 14.01.16 - 30 cm groß - Gewicht 7 kg -              Stand: 09.04.17

10.07.17 - Wir freuen uns über Fotos und einen schönen Bericht aus Calinkas neuem Zuhause ;-))

Hallo liebes Team von Tierfreunde Lesbos,

Calinka – jetzt Lotti hat sich mittlerweile super eingelebt. Anfangs war sie noch sehr schüchtern,

hatte vor lauten Geräuschen und dem Stadtleben Angst aber sie wird immer mutiger. Sie hat

unseren Nachbarshund schon ins Herz geschlossen und traut sich durch ihn – noch ein Stück

mehr ihre neue Welt zu erkunden. Wir waren schon an der Isar spazieren und sie liebt das klare Wasser dort. Gestern hat sie auch das erste Mal mit einem fremden Hund gespielt.

Mit Menschen ist sie super. Sie geht auf die Leute freudig zu und bekommt ganz viel Aufmerksamkeit. Ich kenne sehr viele Hundebesitzer jetzt im Viertel dank Lotti.

Sie hört auch schon super, immer wenn ich sie rufen ist sie sofort da – bin total begeistert. Ableinen tue ich sie  erst, wenn wir komplett außerhalb der Strasse sind und ohne Leine ist sie noch mutiger. Ich bin wirklich total verliebt und freue mich so sehr, sie bei mir zu haben. Sie ist ein ganz toller, einfühlsamer Hund. Ich bin letzte Woche leider krank geworden und Lotti ist mir nie von der Seite gewichen. Wir haben schon eine vertrauensvolle Basis, die nur noch stärker werden kann.

Im Anhang habe ich Euch ein paar Bilder geschickt, damit ihr Euch einen ersten Eindruck von ihrem neuen Zuhause machen könnt.

Vielen Dank nochmal für alles und ich finde Euer Team leistet tolle Arbeit (Lob auch von meiner Tierärztin)

Grüße aus M., K. & Lotti

9.4.2017 - Ein englisches Ehepaar fand die kleine Hündin auf der Straße. Das Ehepaar konnte sie selbst leider nicht mitnehmen, weshalb sie jetzt bei uns ist. Anfangs war sie sehr schüchtern und blieb erst einmal zwei Wochen im Haus. Jetzt ist sie selbstsicher und leistet den anderen Welpen im Garten Gesellschaft. Sie ist eine sehr liebevolle und einfühlsame Hündin.