Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Amina - süße Hündin mit langen Beinen

Amina  - Hündin- geb. 19.08.2016 - 44 cm groß - Gewicht 13 kg - kastriert          Stand: 18.05.2017

27.07.17 - Amina ist heute gut bei Ihrer Familie angekommen, wo sie schon sehnlichst

erwartet wurde ;-))

15.05.17 - Amina hat uns neue Fotos geschickt. Sie ist wesentlich größer geworden als

ihr Bruder Arie (links im rechten Bild).Unser Team auf Lesbos schreibt zu Amina:

Amina hat sich super entwickelt. Sie erobert die Herzen mit ihrer sensiblen, schüchternen Art. Sie ist sehr aufgeschlossen gegenüber ihren Artgenossen und spielt und tobt mit ihren Freunden durchs Gehege. Sie ist eine sensible,tolle Hündin mit viel Charme.

31.01.2017 - Das Geschwisterpärchen Amina und Arie wurde im Oktober am Alma Hotel ausgesetzt. Die zwei waren sehr scheu, weshalb es dauerte bis sie sich einfangen ließen. Gabi musste sie vier Wochen lang vor Ort füttern, bis sie sich endlich einfangen ließen und

in unserem Gehege untergebracht wurden.  Auch hier versteckten die zwei sich erst einmal unter einer Palette. Es dauerte jedoch nicht lang und sie wurden mutiger und sicherer. Die anderen Welpen haben sie gelehrt,wie es richtig geht.
Leider sind sie immer noch etwas zurückhaltend. Auf dem Arm lernen die Zwei sich allmählich zu entspannen. Das wichtigste wäre nun, daß sie bald ein eigenes Körbchen und die Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen um sich weiter zu entwickeln. 
Etwas Geduld ist mit Sicherheit von Nöten, bis sie ihren Menschen vertrauen. 

Mit ihren Artgenossen und auch Katzen kommen beide prima zurecht.

Amina ist 35 cm hoch und wiegt 8 kg. Auch ihr schmeckt es bei uns gut. Ganz so mutig wie ihr Bruder ist sie nicht, lässt sich jedoch auf dem Arm nehmen und entspannt

schnell.  Amina freut sich sehr über Post von lieben Menschen an: info@tierfreunde-lesbos.de

Hier noch einige Fotos von Arie und Amina beim Alma Hotel. Sie waren total scheu und es hat

Gabi viel Zeit und Mühe gekostet, sie anzulocken. Wie man oben sieht, hat es sich gelohnt, die

zwei haben sich prima entwickelt ;-)