Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Tinny heißt jetzt Liza und hat ein liebes Zuhause gefunden ;-))

Tinny - geb. 20.10.2015 - ca. 38 cm gross - Gewicht  5 kg -                             Stand 03/2016

11.08.17 -  Wir freuen uns über Post von Tinny-Liza ;-))

Nun lebt die kleine Maus schon über einem Jahr bei mir. Sie hat sich sehr gut entwickelt. Die Unsicherheit hat sich auch ein bisschen gelegt. Sie hat ein Selbstbewusstsein bekommen. Aber es gibt auch Momente wo die klein ängstlich

ist und Schutz sucht meist sind es Hunde die zu aufdringlich werden. Im nachhinein denke ich immer, Mensch der hätte mich beißen können.

Eine Situation hatte ich gehabt, als wir das erste Mal mit der Straßenbahn fahren mussten. Sie war die ersten paar Minuten unsicher und ängstlich. (Zum Glück war

die Bahn nicht voll.) Aber dann mit einmal wollte Sie in der Bahn herumlaufen.

Haben wir natürlich auch gemacht. Einige Fahrgäste haben ein bisschen geschmunzelt. Einige….ACH GOTT IST DIE SÜß!!  Man kommt ja immer ins

Gespräch wenn ich Liza bei mir habe.

Als wir ausgestiegen sind habe ich Sie natürlich ganz doll gelobt. Was sie suuper

Cool fand!! ….Na klar hat Sie auch eine Belohnung bekommen.                                     
Ich gebe zu, ich war sehr stolz auf die Kleine!! 

Ich sende noch paar Bilder...

PS: Das Bild Bürger, Hähnchen lecker.... da hat sie meine Tüte von Mc Donald´s innerhalb von nicht mal 5 Minuten leer gefressen. Mann war ich Sauer!!  Ich hatte
so einen Hunger!*#-o oh Mann!

12.12.2016 - Wir freuen uns über Post von Liza, vormals Tinny und ihrer Familie:

Hallo, wir wollten schöne Grüsse aus der S. Überbringen!!

Liza hat sich sehr gut eingelebt. Wir haben alles mit der Erziehng alleine hin bekommen, ...Nein, Stimmt nicht, eine private Hunde Stunde habe wir genommen.
Sie hat so viel Selbstbewustsein bekommen. Ich habe eine kleine Diashohw vorbereitet...
Wir wünschen Ihnen,und ihrer Familie ein besinnlichens Weinachtsfest und ein guten Rutsch ins Neue Jahr!!  Natürlich sollen die Grüsse auch die Lieben Tierpflegerin in Lesbos bekommen...
LG,  A. S. und Liza
Liza Diashow
slideshow_taD5RH[1].mp4
MP3 Audio Datei 19.1 MB

20.06.2016 - Wir freuen uns über Post mit schönen Fotos von Tinny, die jetzt Liza heißt ;-))

Hallo mein Name ist Liza, Tinny

Ich bin mit 8 Wochen in die Welpen Stadion, auf Lesbos gekommen.  Die Tierpfleger  waren total  lieb zu  mir und meinen  5 Geschwistern. Ich lebte  fast 7 Monaten  auf Lesbos, als mein Frauchen mich im Internet gesehen hat und sich total in mich verliebt hat.

Dann war es so weit und die große Reise, am 11.05.2016 ging los. Ich kam nach Mecklenburg- Vorpommern. Das war aufregend, aber ich hatte  auch ein bisschen Angst. Als Frauchen Andrea und Herrchen Steffen mich abholten am Frankfurter Flughafen waren sie ganz schön aufgeregt! Besonders Frauchen! Wir sind dann in ein ländliches Hotel gefahren. Wo wir eine Nacht geschlafen haben.  Da  habe ich mich das erste Mal aus meiner Transportbox rausgetraut.  Ich habe lecker Futter bekommen.  … Mann war das Lecker!!  Am nächsten Tag sind wir dann nach Hause gefahren. Herrchen hat alle 2 Stunden eine Pause gemacht, aber ich traute mich einfach nicht aus aus meiner Box.  Endlich waren wir in meinem neuen zu Hause angekommen. Das war so spannend! Herrchen ist sehr groß, woran ich mich erst gewöhnen musste. Aber jetzt spielen, schmusen und schlafen wir beide auf der Couch.

Ich freue mich immer ganz Doll, wenn er von der Arbeit kommt. Ich lebe jetzt in einer Wohnung, was mir sehr gut gefällt. Ich habe ein richtig kuschliges Bett. Aber Frauchen und Herrchen haben ein viel besseres! Naja leider darf ich nicht mit rein. Ich habe es heimlich ausprobiert und natürlich haben sie mich erwischt.

Ich hatte vor so vielen Dingen Angst, die sich schnell gelegt hat. Herrchen und Frauchen geben mir so viel Zeit. Selbst vor ein Kinderlaufrad hatte ich Angst. Frauchen und Herrchen haben mir sehr viel Angst genommen. Sie haben mir  schritt für schritt alles gezeigt.  Eine private  Hundetrainerin  haben wir auch, Sie gibt Frauchen und Herrchen einige Erziehungstipps und wie ich schneller meine Ängste überwinde. Ich Traue mir immer mehr zu.

Ich habe so viele neue Freunde im Park gefunden mit denen ich spiele. Von Frauchen der Bruder hat auch einen Hund, mit dem ich mich super  verstehe. Wir spielen viel im Garten. Wir waren auch schon am Strand, das war Cool! Ich war sogar  in der Ostsee baden.

So jetzt schreibt Frauchen weiter…  Herrchen gibt mir mein Abendbrot und da lasse ich gerne alles Stehen und  liegen. Viele Grüße nach Lesbos!!

Hallo, natürlich muss Liza noch sehr viel lernen und kennen lernen. Sie hat sehr schnell begriffen wer das Sagen hat. Die Grund Kommandos hat sie schnell verstanden. Wir lassen Sie leinenlos im Park laufen. Es hat ungefähr eine Woche gedauert, dass das Große und das kleine Geschäft nur draußen gemacht wird. Ich denke, dass  Liza sehr gut angekommen  ist, in  unserm kleinen Rudel!! J

Also ich kann wirklich nur Gutes über Die Tierschutz Organisation Lesbos de.sagen. Ich hoffe,  dass sehr viele Hunde und Katzen ein neues zu Hause finden werden.

Viele Liebe Grüße aus MV J

11.05.2016 - Heute war es soweit, Tinny durfte zu ihrer Familie fliegen und wir freuen

uns schon auf die ersten Fotos aus dem neuen Zuhause ;-))

3.5.2016 - Tinny und ihre Freundin Sina haben ihre Tickets schon auf der Pfote und

dürfen schon bald zu ihren Familien fliegen ;-))

18.3.2015 - Tinny hat uns noch einige schöne Fotos aus Lesbos geschickt ;-))

24.2.2016 - Neue Fotos von Tinny, sie ist ein sehr hübsches kleines Hundemädchen mit

einem freundlichen, verspielten Wesen und kuschelt auch gerne. Tinny hält noch Aus-

schau nach ihrem Zuhause und freut sich über Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

4.1.2016 - Neue Fotos von Tinny, die sich in Wandas Welpenkinderstube super wohl

fühlt und sich prima entwickelt. Sie spielt und kuschelt sehr gerne, genießt ihr Leben,

das nach dem Aussetzen im Gebüsch noch eine wunderbare Wendung genommen hat.

15.12.2015 - Wieder 5 Neuzugänge in Wandas Welpenkinderstube.

 

Wanda fand zwei Welpen auf dem Nachhauseweg und Gabriele am nächsten Tag noch drei von ihnen im Gestrüpp. Noch viel zu klein um alleine zu überleben und trotzdem hat man sie einfach ausgesetzt.

Wie alle Hundekinder sind sie verspielt und erkunden neugierig auf ihren tapsigen Beinchen die Umgebung. Auch mit den vorhandenen Katzen schließen sie Freundschaft. Es sind bildhübsche und liebenswerte kleine Wesen die hoffentlich ganz schnell ein tolles Zuhause finden.

 

Die Eltern sind unbekannt und so können wir noch keine Angabe zu ihrer endgültigen Größe machen. Alle fünf Mädels haben einen Namen bekommen und sollen künftig am 20. Oktober ihren Geburtstag feiern :-)

 

Tinny und ihreSchwestern Tasha, Tosca, Talia und Tess sind Anfang Februar bereit um die Flugreise zu ihren neuen Familien anzutreten. Wir freuen uns schon jetzt auf Post für sie an: info@tierfreunde-lesbos.de