Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Sally - verspielt und zutraulich

Sally - Hündin - geb. 19.07.16 - 27 cm groß- Gewicht 5,5 kg                 Stand: 04.12.2016

26.12.2016 -Sally durfte noch kurz vor Weihnachten zu ihrer Familie reisen und wir freuen

uns über Post aus dem neuen Zuhause und schöne Fotos ;-))

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

anbei sende ich Ihnen  Fotos von Sally, die uns alle von Beginn an ins Vertrauen geschlossen hat. Die Autofahrt ging ohne alle Probleme und hier zu Hause erkundet sie die Welt und ihr Radius wird täglich größer. Sie schläft viel und genießt ihre Streicheleinheiten. Das mit dem stubenrein werden dauert wohl noch etwas. Große Geschäfte werden meistens draußen erledigt, aber draußen scheint es zu interessant zum Pinkeln zu sein. Aber wir arbeiten dran :)

Wir sind sehr glücklich mit Sally und danken nochmal von Herzen für die Vermittlung.

Wir wünschen Ihnen eine geruhsame Zeit "zwischenden Jahren" und für 2017 alles Gute,

herzliche Grüße, B.H. und Familie

8.12.16 - Neue Fotos von Sally, die sich schon auf die Reise zu ihrer Familie freut ;-))

15.11.2016 - Sally hat uns einige Fotos für ihre Familie geschickt, damit die Wartezeit

nicht so lange wird. Sie und ihre Geschwister und Freunde im Gehege sind schon gut

gewachsen undhaben viel Freude beim Spielen miteinander ;-))

29.10.2016 - Gabi schreibt zu den fünf S-Welpen: Das ist Sally, ein fröhliches Welpenmädchen.

Diese kleine Rasselbande wurde in Skala Sikaminia in einem Garten ausgesetzt. Die Enkelin des Grundstückbesitzer hat sich eine Zeitlang um die Kleinen vorbildlich gekümmert. Sie waren gut genährt und flohfrei. Dann hat sie sich die Schulter gebrochen und mich um Hilfe gebeten.
Einige Tage waren sie erst bei mir am Haus und es hat nicht lang gebraucht, bis sie zutraulich

und voller Tatendrang den Garten erobert haben.

Seit einiger Zeit sind sie nun im Gehege und haben sich gut eingelebt. Sie dürfen schon mit den größeren Hunden laufen, damit sie Sozialverhalten lernen. Auch unsere Katzen trauen sich zu

den vier Kleinen in den Zwinger. Kein Problem. Sie sind fröhliche, aufgeschlossene und sehr

verspielte Welpen, die ihren zukünftigen Familien sicher viel Freude machen ;-)

Wir freuen uns daher sehr über Post für das Quintett und hier insbesondere für Sally an:

info@tierfreunde-lesbos.de