Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Nera - verspieltes Boxermischlingsmädchen heißt jetzt Morgana

Nera - geb. 1.3.2016 - 43 cm gross - Gewicht 8 kg                         Stand: 19.07.2016

13.10.2016 - Post von Morgana mit schönen Fotos ;-))

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

schauen Sie sich die beiden angehängten Fotos einmal an - Morgana hat sich prächtig entwickelt und ist eine echt hübsche Hündin geworden! Auf dem Bild, auf dem sie schläft, waren wir in Holland im Urlaub und sind richtig viel draußen gewesen, so dass die Kleine anschließend recht geschafft war. Morgana macht sich bei allen, mit denen wir zu tun haben, beliebt. Jeder schließt sie sofort ins Herz. Selbst der brummelige Artus liebt sein Häppchen inzwischen über alles (wobei das auf Gegenseitigkeit beruht).

28.08.2016 - Post von Neras Familie mit schönen Fotos ;-))

Hallo Frau Heimann-Schmitz,

anbei noch einmal ein paar Bilder und die Nachricht, dass Nera - die wir auf "Morgana" umgetauft haben, sich hier super entwickelt. Artus mag sie inzwischen gern, leckt ihr manchmal liebevoll über die Schnauze. Auch sein Futter darf sie schon mal stibitzen - bei Spielzeug ist er da empfindlicher.

Sie wiegt momentan 15 kg, hat also ganz gut zugelegt. In ihrem Wesen ist sie total umgänglich und charmant, ein bisschen Obidience würde ihr allerdings nicht schaden - sie hat schon sehr ihren eigenen Kopf - und leider auch deutliches Jagdinteresse.

Auf dem Bild mit dem Ausschnitt des Pferdes versucht sie sich an der Führung (nein, nicht wirklich, sie fand einfach den Strick interessant und der am anderen Ende gab einfach nicht nach).

Ihnen ein schönes Rest-Wochenede und viele liebe Grüße, B. N. 

12.08.2016 - Erste Fotos von Nera und ihrem neuen Hundebruder ;-))

 

Anbei erste Fotos. Artus toleriert Nera auf dem Hundsofa, aber Körperkontakt muss er noch nicht haben....Nera verhält sich vorbildlich! Sie scheint wirklich gut sozialisiert und weiß geschickt, mit Artus´ Skepsis umzugehen. Eine echt tolle Hündin! Im Umgang mit Menschen wirkt sie noch ein wenig unsicher, eher vorsichtig und bedacht, nach der ersten Scheu aber sehr zugewandt.

 

11.08.2016 - Nera ist gestern zu ihrer Familie geflogen und wir freuen uns über den lieben

Bericht von ihrer Ankunft und dem ersten Tag im neuen Zuhause:

Guten Morgen Frau Heimann-Schmitz,

hier eine kurze Rückmeldung zur gestrigen Ankunft Neras. War alles recht aufregend! Aber die Organisation - mit Mitgliedern der Tierfreunde Lesbos vor Ort am Flughafen - echt klasse! Am Ankunftsort haben wir auch direkt die anderen beiden Adopitv-Familien kennen gelernt und uns nett unterhalten. 

Nera sieht aus wie auf den Bildern - total hübsch! Sie war noch recht benommen am Flughafen und zunächst etwas ängstlich, hat sich aber schnell auf den Schoß meiner Tochter gekuschelt. Nach der langen Fahrt waren wir alle gestern Abend geschafft, heute allerdings präsentiert Nera sich sehr wach, aufmerksam und eher kess - sie hat sich hier sofort ihre Gefilde erobert und findet Kuscheltiere, Socken und Pantoffeln sehr interessant!

Erstaunt war ich von Artus, mit dem ich im Vorfeld ein inniges Gespräch geführt habe. Ich hatte befürchtet, er würde zunächst total ablehnend reagieren und ich würde tagelang aufpassen müssen, damit es nicht zu Rangeleien zwischen den beiden kommt. Offenbar hat er mich verstanden und bereits heute Morgen konnte ich beide in der Wohnung frei laufen und miteinander interagieren lassen. 

Ich sende demnächst Bilder. Und - wenn sie nach jemandem mit Fähigkeiten Kenntnissen in Tierkommunikation suchen - bei meinem Hunden, dem Pferd und der Katze hat es ganz offensichtlich funktioniert.

Ich bin gespannt, wie groß Nera werden wird - den Pfoten nach zu urteilen vermute ich, sie wird doch eher kleiner bleiben.....Ich melde mich in den nächsten Tagen noch einmal - Ihnen einen schönen Tag und viele Grüße, B. N.

19.06.2016 - Die drei Boxermischlinge wurden vor einiger Zeit bei Wanda ans Tor gestellt.
Zwei gestrommte und eine gelbe Hündin. Den gestrommten wurden die Ruten kupiert, die

gelbe Hündin wurde mit kurzer Rute geboren. Als sie zu uns kamen waren sie schon etwa

10 Wochen alt und wir haben ihren Geburtstag auf den 1.03.2016 datiert. Aktuell sind sie

ca 33 cm hoch und 5,5 kg schwer. Man kann davon ausgehen das sie etwas größer werden.

Alle drei sind den Katzen gegenüber neutral.

Diese Schönheit ist Nera. Sie ist etwas kräftiger als ihre Schwestern, denn beim Fressen

ist sie immer die Erste. Auch Nera kommt mit allen anderen Hunden, ob gross oder klein,

super gut zurecht. Leider wurde ihre Rute sehr kurz kupiert, so dass sie fast keine mehr

hat, aber Nera selbst stört das nicht.

Über Post für Nera freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de