Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Minchen ist zurückhaltend und total verschmust

Minchen - 11.01.16 - 30 cm gross - Gewicht 4 kg - kastriert                   Stand: 29.10.2016

6.2.17 - Wir freuen uns über Post von Minchen und schöne Fotos ;-))

Mit Minchen habe ich sehr, sehr viel Freude. Endlich isst sie auch gut und regelmäßig. Mit jedem Tag wird alles besser. Ich denke, dass sie glücklich ist. Liebe Grüsse, H.

24.12.2016 - Wir freuen uns über Weihnachtsgrüsse und schöne Fotos von Minchen ;-))

Liebe Monika,
Wir wünsche Ihnen und allen auf Lesbos Frohe und gesegnete Weihnachten. Wir habe sehr viel Freude an Minchen mit jedem Tag lebt sie sich besser ein. Sie lernt auch unheimlich gut und schnell. Mir dem Essen das geht noch bisschen rauf und runter. Doch für alle "Leckereien" ist sie zu haben.
Liebe Grüße, bitte an Gabi und Wanda. H. und G.

12.12.2016 - Wir freuen uns über Post von Minchen und viele schöne Fotos ;-))

Hallo liebe Monika,
Erst heute kommen ich dazu eine e-mail zu schreiben, So ist das wenn man "Eltern" wird. Wahrscheinlich bekommen Sie zu Zeit mehrere Mail's von neuen "Eltern"
Die Ankunft von Minchen in Düsseldorf war sehr aufregend, das warten! Alle standen wir da und waren voller Vorfreude. Ich war ja die einzigste die ihr "Baby" kannte. Ich persönlich freute mich dass die Menschen die da waren so voller Freude auf ihre Hunde waren.
Ich habe sehr, sehr große Freude mit und an Minchen. Mit jedem Tag lebt sie sich mehr ein. Die ganze Nachbarschaft ist von ihrer Lieblichkeit angetan. Sie macht dem Ruf Prinzessin alle Ehre.
Ihr Essverhalten hat sich gebessert, wir probieren noch weiter aus, sie spielt mit Ball und allem was Sich bewegt. Wohnungspippi haben wir jetzt auch im Griff. Ich finde sie lernt schnell und gut.
Darf man das schreiben ihr Lieblingsschlafplatz wo????? In meinem Bett, klar Daunendecke, Spielsachen alles passt rein. Kater-Janosch- schläft am Fußende, wenn er mal Nachts drinnen ist. Die beide kommen auch klar.
Monika, nochmal Danke für alles, ich melde mich immer mal wieder.
Morgen werde ich Gabi auf Lesbos noch schreiben, anbei ein paar Bilder von Minchens zu Hause und Gassi am Rhein.
Liebe Grüße H.

5.12.2016 - Minchen wurde von ihrer Finderin adoptiert, die sie nicht vergessen konnte und

sich nach ihrer Rückreise bei uns gemeldet hat, um ihr ein Zuhause zu geben. Heute war

es soweit, Minchen ist zu ihrem Frauchen gereist und wurde schon sehnlichst erwartet ;-))

29.10.2016 - Minchen und Otis wurden uns von H. P. aus Loutropolis gebracht.
Dort lebten sie bei einer kleiner Kapelle und mussten, um an Futter zu kommen,

immer eine gefährliche Straße überqueren. H. hat sich während ihres Aufenthaltes

um sie gekümmert und uns gebeten die beiden aufzunehmen. Den Winter hätten

die beiden dort nicht überlebt.

Minchen ist eine kleinwüchsige zierliche Hündin.  Bei 30cm Schulterhöhe wiegt sie

nur 4kg. Sie ist sehr zurückhaltend mit den vielen Hunden, spielt jedoch gerne mit

einzelnen Hunden, besonders mit Rea und Milla.
Eine gute Fresserin ist sie leider nicht und ich muss sie immer wieder einzeln füttern.
Nimmt man sie auf dem Arm, genießt sie das sehr und drückt sich regelrecht in den

Körper. Ihren Namen kennt sie und kommt auch gleich, wenn man sie ruft. Ansonsten

muss man aufpassen daß man sie nicht vergisst , weil sie sich oft zurück zieht.
Es wäre ihr zu wünschen, das sie bald ihr eigenes Körpchen findet,  in dem sie sich

wohl fühlen kann. Sie ist schon ausgewachsen, wurde im Oktober schon kastriert

und könnte noch dieses Jahr in ein liebevolles Zuhause umziehen ;-)

Über Post für diese süsse kleine Hündin freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de

Bei der früheren Fotoserie guckt sie noch etwas skeptisch... wo bin ich denn hier gelandet....

aber mittlerweile hat sie sich gut eingewöhnt und genießt die Aufmerksamkeit ;-))