Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Kiwi - kleiner verspielter Welpenjunge

Kiwi - Rüde - geb. am 15.08.2015 - 33 cm gross - Gewicht 4,5  kg -  Stand 03/2016

26.04.2016 - Kiwi durfte letzte Woche zu seiner Familie fliegen und wir freuen uns sehr über

die ersten Fotos aus seinem neuen Zuhause und einen Bericht über die ersten Tage ;-))

 

Wir wollten uns nochmal melden und berichten wie sich Kiwi bei uns eingelebt hat.

Die kleine Maus ist noch ziemlich ängstlich besonders vor etwas was er nicht kennt., z.B. hat er beim Gassi gehen Angst vor Spaziergängern und Hunden. Aber ich kenne das Verhalten von unserem Hund Bobby, er war ähnlich als er zu uns kam.

Wir gehen mit Kiwi ganz behutsam um und führen ihn langsam an alles heran. Es ist eine große Freude für uns zu sehen wie er immer mehr Vertrauen zu uns gewinnt und zum schmusen kommt und Schutz bei uns sucht in unbehaglichen Situationen und nicht flüchten will. Die zwei Hunde kommen auch sehr gut miteinander klar und haben sich schon richtig gern!

Kiwi ist eine echte Bereicherung und wir können ihn gar nicht mehr wegdenken! Er ist auch noch viel hübscher als auf den Fotos auf der Homepage! Ein richtiger kleiner Schatz!

Vielen Dank für alles!

3.3.2016 - Zwei neue Fotos von unserem verschmitzten Kiwi ;-))

4.2.2016 - Vier neue Fotos von Kiwi ;-)

14.12.2015 - Neue Fotos von Kiwi auf dem Arm unseres netten Praktikanten ;-))

Er ist mittlerweile wieder ein Stückchen gewachsen, aber noch der kleinste der

drei Brüder. Alle sind verspielt und sehr lieb. Kiwi wartet noch auf sein eigenes

Körbchen und freut sich über Post an: info@tierfreunde-lesbos.de

26.11.2015 - Zu der Mama der drei Welpenjungen haben wir von Gabi eine Info bekommen:

Die Mama ist eine kleine Mischlingshündin, ca 30cm hoch und 5 kg schwer, deren Rasse- zugehörigkeit man nur mit einem DNA Test ermitteln könnte.... Sie hat goldbraunes, etwas längeres Fell und ist eine sehr umgängliche Hündin. Sie war auch schon bei mir im Garten

und hat mit Fee und den Welpen gespielt. Der Vater der drei Welpen ist unbekannt.

15.11.2015 - Kiwi ist mittlerweile 3 Monate alt und mit seinen Brüdern Kenzo und Kajou

in unser Welpengehege umgezogen. Der Grieche, dem seine Mama gehört, ist im Winter

in Athen und hat ihre Schwester und Mama mitgenommen. Die drei kleinen Rüden warten

nun auf ihr Zuhaue für immer. Sie sind alle drei gesund, lieb, verspielt und vertragen sich

prima mit den anderen Hunden im Gehege. Über Post für Kiwi freuen wir uns sehr an:

info@tierfreunde-lesbos.de

Auf den Familienfotos unten ist Kiwi der kleinere der beiden braunen Welpen.

Diese fünf liebenswerten Welpen sind die Kinder von Kanela, einer Hündin aus Petra, die

einem Griechen gehört. Das einzige Mädchen der Fünfer-Bande wird er selbst behalten

und einen von den kleinen Rüden hat er einem Freund vermittelt. Für die anderen drei

kleinen Rüden Kajou - Kenzo - Kiwi  hat er uns gebeten, gute Plätze zu finden.

Mama Kanela wurde inzwischen mit seinem Einverständnis von unserer Tierärztin kastriert.