Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Indra heißt jetzt Luna und ist gut zuhause angekommen ;-))

Indra - geb. 25.01.2016 -  25 cm gross - Gewicht 2,5 kg - Stand 27.04.2016                        

29.01.2017 - Indra und Mali (vormals Rena) treffen sich im Friseursalon ;-))

15.12.2016 - Wir freuen uns über ein schönes Foto und Weihnachtsgrüße von Luna/Indra ;-))

19.08.2016 - Wir freuen uns über Post und neue Fotos von Luna ;-))

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

 

hiermit sende ich Ihnen neue Fotos von Luna (Indra).

Sie ist nun 7 Wochen bei uns und entwickelt sich sehr gut. Sie wiegt jetzt etwas über 8 kg und ist ca. 42 cm groß. Wir haben zusammen schon viele Hunde aus der Umgebung kennen gelernt, Luna kommt mit allen sehr gut aus. In der Hundeschule ist sie – meistens - gelehrig und aufmerksam. Ansonsten hält sie uns mit Rollrasen ausbuddeln und Holzscheite klauen und zernagen in Schwung.

 

Wir haben inzwischen auch einige andere Hunde aus Tierschutzorganisationen getroffen und haben wirklich Hochachtung vor den vielen Leuten die sich hier einsetzen und so gute Arbeit in der Vermittlung leisten.

 

Viele Grüße aus dem Remstal, M.B.

8.7.2016 - Die ersten Fotos von Indra/Luna und ihrem neuen Freund Charlie ;-))

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

heute sende ich Ihnen ein paar Fotos von Luna und ihrem neuen Freund Charlie sowie Luna in unserem Garten.

Inzwischen haben wir uns bei der Hundeschule angemeldet. Mir wurde dabei erklärt, dass Luna wohl ziemlich viel von einer Bracke hat und weniger von einem Labi. Mein Bruder, welcher Jäger ist, hat mir das gleiche gesagt. Luna ist an allem interessiert sobald sie ihre Angst überwunden hat und sie scheint eine sehr gute Nase zu haben…

Viele Grüße aus dem Remstal, M.B.

2.7.2016 - Indra durfte diese Woche in ihr neues Zuhause fliegen und wir freuen uns sehr

über den ersten Bericht nach ihrer Ankunft:

Liebe Frau Heimann-Schmitz,

hier ein kurzer Bericht von der glücklichen Hundemutti:

Luna war verständlicherweise anfangs sehr scheu und vorsichtig und hat offensichtlich ihre Brüder sehr vermisst – vor dem Spiegel ist sie „ausgeflippt“, sie dachte wohl, dass jetzt endlich wieder einer da ist. Inzwischen geht’s ihr schon sehr gut, sie frisst mit Begeisterung, es ist ihr aber immer zu wenig – ich bin noch ein bisschen vorsichtig und gebe ihr die von Ihnen vorgeschlagene Schonkost. Alles ist für sie neu und jagt ihr erst mal etwas Angst ein, heute morgens hat sie ein paar Kühe angeknurrt ;-) und Fahrradfahrer sind ihr gar nicht geheuer. Wir haben eine gute Hundeschule ganz in der Nähe, da werden wir beide hingehen.

Luna lernt sehr schnell und versteht schon viel. Im Moment sitze ich in meinem Büro und sie schläft im offenen Welpenlaufstall. Nur wenn ich das Zimmer verlasse und nicht mehr in Sichtweite bin, winselt sie und sucht mich.

Wir sind sehr glücklich und danken Ihnen und den anderen Mitarbeitern von Tierfreunde-Lesbos.

Ein paar Bilder schicke ich Ihnen demnächst zu.

Viele Grüße aus dem Remstal, M. B.

30.05.2016 - Neue Fotos von Indra(gelbes Halsband) und ihren Freunden ;-))

15.05.2016 - Indra hat uns neue Fotos für ihre Familie zum Vorfreuen geschickt ;-))

27.04.2016 - Neue Fotos von Indra. Wir freuen uns, dass die Kleine schon ein Zuhause

gefunden hat. Wanda schreibt, sie ist total süss, sehr freundlich und sanft ;-))

19.04.2016 - Indra und ihr Bruder Imo  wurden bei Wanda in einer Tasche an den

Zaun gehängt. Zwei weitere Brüder fand Wanda dann am nächsten Tag in der Nähe

ihres Hauses im Gebüsch. Jetzt sind sie wieder in der Welpenkinderstube vereint

und warten auf ihre Zuhause für immer. Unten auf den Fotos alle zusammen ;-))

Sie sind eher klein, ruhig und sehen sich total ähnlich, daher haben sie verschieden

farbige Halsbänder bekommen. Indra trägt ein gelbes Halsband.

Über Post freuen sich die drei Jungs und ihre Schwester an: info@tierfreunde-lesbos.de