Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Fridolin heißt jetzt Thaboo ;-))

Fridolin - Rüde - geb. 18.03.2016 -              Ausreise ab Ende Juli möglich           

18.09.2016 - Wir freuen uns sehr über tolle Fotos von Fridolin/Thaboo und einen lieben Brief:

Guten Tag an alle Tierfreunde,

hier kommen endlich ein paar Fotos von Thaboo zum Einstellen auf Ihrer Seite. Ich hoffe, man kann alles erkennen.
Thaboo geht es rundum gut, wie man auf den Fotos hoffentlich sehen kann. Er hat sich zum Ball - Junkie entwickelt und schleppt mit wachsender Begeisterung alles mögliche ( von der Wäscheklammer bis zur Pylone ) durch den Garten. Ein echter "Retriever"
Nun wünsche ich erstmal allen einen schönen Restsonntag und sende viele Grüße
K.N. mit "Thaboo"

18.08.2016 - Fridolin durfte gestern in sein neues Zuhause reisen ;-))

24.06.2016 - Unser liebenswerter Fridolin hat einen Satz in die Höhe gemacht und etwas

Welpenspeck verloren. Er ist ein vergnügter Junge, spielt und schmust gerne und darf

schon bald in sein Zuhause reisen ;-))

16.05.2016 -Der kleine Rüde Fridolin wurde uns zusammen mit seinen Schwestern

Feli und Finja von einem tierlieben Griechen aus dem Dörfchen Stipsi gebracht.

Er hat sie dort mutterseelen alleine auf der Strasse gefunden. Jetzt sind die drei Minis

in unserem Gehege in Sicherheit und warten auf ihre eigenen Körbchen bei lieben

Menschen. Über Post freuen sie sich an: info@tierfreunde-lesbos.de