Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Feli - Welpenmädchen aus dem Bergdörfchen Stipsi

Feli - Hündin - geb. 18.03.2016 -  23 cm gross - Gewicht 2,5 kg             Stand 28.06.2016             

2.10.2016 - Vor einigen Tagen war es endlich soweit, Feli durfte zu ihrer Familie reisen ;-))

16.07.2016 - Neue Fotos von Feli, die noch Ausschau nach ihrem Zuhause hält.... inzwischen

genießt sie kuscheln, spielen und Neues entdecken ;-)

28.06.2016 - Feli hat uns neue Fotos von ihrer Siesta geschickt. Auf Lesbos ist es tagsüber

sehr heiß, die Spielstunden sind auf den Abend verlegt, dann geht es aber rund ;-))

Finja und Feli haben schlanke Beine bekommen, sind jetzt ca. 23 cm hoch und wiegen 2,5 kg.
Wir schätzen, dass sie eventuell +/- 35 cm gross werden bei etwa 6 bis 8 kg Gewicht.

Sie sind eher ruhig und zurückhaltend. Mit den anderen Hunden verstehen sie sich prima

und wenn sie auf den Arm genommen werden, genießen sie es sehr und sind sehr lieb.
Über Post für Feli freuen wir uns sehr an: info@tierfreunde-lesbos.de

16.05.2016 - Das Welpenmädchen Feli wurde uns zusammen mit ihren Geschwistern

Finja und Fridolin von einem tierlieben Griechen aus dem Dörfchen Stipsi gebracht.

Er hat sie dort mutterseelen alleine auf der Strasse gefunden. Jetzt sind die drei Minis

in unserem Gehege in Sicherheit und warten auf ihre eigenen Körbchen bei lieben

Menschen. Über Post freuen sie sich an: info@tierfreunde-lesbos.de