Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Cora war zwei Tage alt, als sie gebracht wurde

Cora - geb. 2.3.2016 -            cm gross - Gewicht 2 kg                               Stand 16.07.2016

5.9.2016 - Die kleine Cora heißt jetzt Coralina und hat sich prima in ihrem Zuhause eingewöhnt.

Die ersten Fotos sind schon da. Sie hat auch eine "Ersatzmama", die gut auf sie aufpasst.

Ihre Familie schreibt: Hallo Wanda, wir dich wissen lassen, dass es Coralina sehr gut geht.

Sie spielt ganz viel mit Doortje, die ist wie eine Mutter für sie, so süß! Hier einige Fotos von

den beiden. Herzlichst, G.

26.08.2016 - Wir freuen uns ganz riesig, dass unser winzig kleines zwei Tage altes

Welpenmädchen Cora sich so super ins Leben gekämpft und entwickelt hat, dass 

sie gestern schon in ein liebevolles Zuhause reisen durfte. Alles Liebe, kleine Maus,

wir freuen uns schon sehr auf die ersten Fotos ;-))

16.07.2016 - Und so wunderschön hat sich Cora entwickelt ;-))

Sie wiegt mittlerweile 2 kg, frisst gut und ist verspielt und fröhlich. Und sie hält mittlerweile

auch schon Ausschau nach einem liebevollen Zuhause und freut sich auf Post an:

info@tierfreunde-lesbos.de

Ende April schickte uns Wanda die ersten Fotos von Baby Cora. Sie war damals schon

7 Wochen alt, aber noch so winzig klein wie ein Welpe mit etwa 2-3 Wochen. Cora und

zwei Geschwister wurden Wanda von Touristen gebracht, da waren sie nur 2 Tage alt.

Eines der kleinen Welpenkinder starb am gleichen Tag, es war zu klein und schwach.

Die anderen beiden päppelte Wanda mit der Flasche auf, sie bekamen alle zwei Stunden

rund um die Uhr Milch und Kolostrum, trotzdem ist Coras Schwester mit drei Wochen

gestorben. Cora aber ist eine grosse Kämpferin, ab Ende März begann sie zu wachsen,

da hatte sie 220 Gramm, Ende April schon das doppelte, 440 Gramm.

Sie ist noch klein, aber sie hat überlebt und ist mittlerweile putzmunter. Spielt mit den

anderen Welpen und liebt die Katzen, erkundet die Welt... und wächst weiter ;-))