Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Beba wurde bei Griechen im Garten ausgesetzt   /  jetzt Coco

Beba - Hündin - geb. 6.5.16 - 43 cm gross - Gewicht 8,5 kg -              Stand: 17.09.16

7.12.2016 - Wir freuen uns über Post von Beba - jetzt Coco - und wunderschöne Fotos

mit Ihrem Hundefreund Tyson aus dem neuen Zuhause ;-))

 

Wuff Wuff Wuff Hallo ich bins Coco

Hallo ihr lieben wollte mich mal melden und euch von meiner neuen Heimat in Deutschland ( Osthofen ) erzählen.

Bei meiner Ankunft war ich total geschockt, da war ein ganz großer Hund (Tyson)ich habe nur geschriehen und gezittert .......

Doch nach 10 min. hatte ich mich wieder beruhigt. Mitlerweile lieben wir uns ganz doll und er zeigt mir auch ganz viele neue Dinge

Gehe 3 mal am Tag gassi wo ich auch ganz viele neue Hunde treffe mag sie nicht immer gleich aber später dann doch

mir geht es richtig gut bei meinen Menschen hier daheim.

Fahre jeden Tag mit Martina und Tyson Auto habe auch schon die Stadt kennengelernt und gehe Dienstags in die Hundeschule.

zu Abschied bekommt ihr noch tolle Fotos von uns.

Wünsche euch auch so viel Glück bei euerem neuen Zuhause

Wufffff

Wufffff

13.10.2016 - Beba ist gestern zu ihrer Familie geflogen und wurde am Flughafen schon

sehnlichst erwartet. In ihrem neuen Zuhause wird sie den schönen Namen Coco tragen.

Auch ein grosser Hundefreund hat dort auf sie gewartet. Wir freuen uns schon sehr auf

die ersten Fotos ;-))

17.09.2016 - Beba wurde im Garten eines griechischen Ehepaares ausgesetzt, die in

Australien leben und nur zu Besuch bei ihrer Familie waren. Sie sind sehr freundliche

Menschen und waren sehr entsetzt, wie die Tiere hier auf Lesbos behandelt werden.

Bevor sie abreisten, brachten sie Beba zu Wanda. Sie hatten Tränen in den Augen, aber

nach Australien konnten sie die liebenswerte Hündin nicht mitnehmen. Bis zu ihrer

Abreise haben sie immer wieder vorbei geschaut, ob es Beba auch wirklich gut geht.

Beba ist eine sehr liebe Hündin mit einer ganz besonderen Färbung. Sie ist eher noch

zurückhaltend und braucht etwas Zeit, bis sie Zutrauen gewinnt. Katzen und Hunden

begegnet sie freundlich, mit den Kitten spielt sie auch gerne. Ausgewachsen wird sie

eher eine grosse Hündin werden, sie hat aktuell schon 43 cm Schulterhöhe.

Über Post für Beba freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de