Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Sam - lieber, verschmuster Labrador-Mix ist zuhause ;-))))

Wir freuen uns sehr über weitere schöne Fotos von Sam und Post von seinem Frauchen ;-))

Hallo ihr Lieben,

Sam ist jetzt fast 3 Wochen bei mir und ich muss wirklich sagen, es ist für mich der tollste Hund von Welt :-) Er macht sich wirklich super hier... Er war von Anfang an stubenrein, hat morgens länger geschlafen als ich, wobei ich sagen muß, dass ich die ersten Tage immer schon um fünf wach war, weil ich dachte, er müsste doch mal... :-) Anfangs hat er zwischendurch viel gejankt, wenn ich den Raum verlassen habe, aber auch daran hat er sich schnell gewöhnt... Es ist unglaublich, wie schnell er Vertrauen gefunden hat... Das hätte ich nie für möglich gehalten. Auch, das er so schnell hört und die Grundkommandos kennt, wobei da Harald sicher gute Vorarbeit geleistet hat... Er frisst gut und bettelt bisher überhaupt nicht, rührt auch nichts an, selbst wenn was auf den Boden fällt, also wirklich gut erzogen... Aber vielleicht zeigt er sich im Moment noch von seiner besten Seite ;-) Unglaublich ist auch, wie er sich seine Streicheleinheiten sichert, das hat er richtig gut drauf. Wenn einer nicht mehr kann, geht er zum nächsten und kommt mit seinem Charme natürlich auch überall gut an.

Anderen Hunden gegenüber verhält er sich super sozial, obwohl er von den älteren Rüde auch gerne schon mal angeranzt wird,.. Er ist ja auch ein sehr hübscher junger Mann und somit eine sehr große Konkurrenz :-) Die Hündinnen lieben ihn alle, egal ob alt oder jung :-)

Letzten Donnerstag hat mich P. S. mit Bruno besucht, die beiden waren sofort dicke Freunde... Hatten sich aber wohl auch viel von Lesbos zu erzählen. Vielleicht sind sie ja auch über Ecken verwandt, haben die gleiche Farbe und beide den weissen Fleck auf der Stirn... :-)

Die Tierärztin war auch sehr begeistert von ihm und hat seine wunderschönen, weißen Zähne und seine gute Figur bewundert... Ich geh aber auch zweimal am Tag jeweils ne große Runde... einmal joggen, einmal spazieren. Das liebt er sehr, er ist sehr neugierig, hat aber leider auch Jagdtrieb, deshalb lass ich ihn noch nicht von der Leine...

Und wenn er abends mit mir auf der Couch liegt (ja, die hatte er sehr schnell in Beschlag .-), streckt er alle viere von sich, lässt sich in den Schlaf kraulen und dann lächelt er glücklich und zufrieden... (wie auf den Bildern zu sehen...)

Er ist einfach ein Goldschatz und ich bin sehr, sehr froh, daß ich mich trotz aller Ängste für ihn entschieden habe. Damit ihr euch ein bisschen davon überzeugen könnt, dass es ihm wirklich gut hier geht, schick ich noch ein paar Fotos und Videos ..

Ganz liebe Grüsse und fühlt euch alle dolle von mir gedrückt... S. u. Sam

22.05.2015 - Sam ist diese Woche in sein neues Zuhause geflogen und wir haben schon

 die ersten Fotos und einen begeisterten Bericht von seinem neuen Frauchen ;-))

 Hallo ihr Lieben,

Sam ist endlich bei mir angekommen 😊 und was soll ich sagen: Das ist Liebe auf den

ersten Blick!!! 😊 Ich bin total begeistert! Und mit uns beiden klappt es wunderbar...

Er ist total aufgeschlossen, lernfreudig, super verschmust, total lieb u. dazu noch

wunderschön... Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen... Alle Zweifel sind von

mir abgefallen, unglaublich! Wir sind alle total begeistert von ihm...

Weitere Berichterstattung und Bilder folgen...

Vielen lieben Dank für eure tolle Unterstützung und ganz liebe Grüsse vom Ponyhof!

Fühlt euch alle ganz dolle von mir gedrückt!!! 😘😘😘

S. u. Sam

2.3.2015 - Sam wurde letztes Jahr im Juli im Alter von etwa 10 Wochen ausgesetzt. Seinen Geburtstag haben wir auf den 10. Mai 2014 geschätzt. Ursprünglich hatte er Interessenten,

doch als diese sahen wie groß er geworden ist, sind sie wieder abgesprungen. Sam ist ein verträglicher , verspielter und verschmuster Rūde. Er versteht sich mit allen gut und wir

denken, auch Kinder dürften kein Problem sein. Seine aktuelle Schulterhöhe beträgt 50 cm

und sein Gewicht ca. 25 kg. Da er erst 10 Monate alt ist, kann es noch etwas mehr werden.

Für Sam wäre es das schönste Geburtstagsgeschenk, wenn er im Mai mit einem der ersten

Direktflüge zu seiner neuen Familie fliegen dürfte.

Über Post für Sam freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de