Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Gaya wurde mit ihren Geschwistern ausgesetzt

Gaya - geboren am 1.4.2015 - 30 cm gross - Gewicht 5 kg - noch nicht kastriert - Stand 7/2015

27.08.2015 - Gaya wurde von ihrer Familie gleich nach deren Urlaub mit nach Hause genommen

und hat uns schon die ersten Fotos aus ihrem neuen Zuhause geschickt. Wir freuen uns sehr ;-))

20.07.2015 - Neue Fotos von unserer liebenswerten Gaya, unten mit Nemo

Die kleine Prinzessin wartet noch auf ihr Zuhause für immer. Sie ist verspielt, eine richtige 

Schmusemaus und liebt alle anderen Hunde. Gaya freut sich sehr über Post für sie an:

info@tierfreunde-lesbos.de

26.06.2015 - Neue Fotos von Gaya. Wanda schreibt:

Gaya ist ruhig und ausgeglichen, ich nenne sie immer meine Prinzessin, sie ist sehr smart.

Sie wird eher mittelgross, aktuell ist sie 3 Monate alt, wiegt rund 5 kg und ist 28 cm gross.

15.05.2015 - Neue Fotos von Gaya, sie ist wirklich eine ganz herzallerliebste kleine

Schmusemaus. Sie hat auch gut zugenommen, ist lieb, verspielt und putzmunter.

Über Post für Gaya freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de

9.5.2015 - Unsere 5 Mini-Welpen, die vor 10 Tagen nachts bei Wanda vor dem Tor mit nur

knapp 4 Wochen ausgesetzt worden waren, haben sich ganz gut entwickelt. Es sind zwei

Mädels - Gala und Gaya - und drei kleine Rüden - Gary,  Glen und Gus. Die Mädels sind

schon etwas größer, die Jungs sind noch ein bisschen mager, aber sie holen bestimmt

schnell auf. Sie sehen sich fast alle zum Verwechseln ähnlich, nur Gala hat etwas längeres

Fell als die anderen. Über Post für die Minis freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de