Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Fips stand im Karton vor Wandas Tür   

Fips - Rüde - geboren am 8.6.2015 - 20 cm gross - Gewicht 2 kg - Stand 12.08.2015

26.02.18 - Fips und Hetty haben im Abstand von zwei Jahren ein liebes Zuhause in der

gleichen Familie gefunden. Ihre Familie hat schöne Fotos und einen Bericht geschickt

über die wir uns sehr freuen:

Liebes Tierfreunde -Lesbos Team
jetzt ist es fast ein Jahr her, dass Hetty mit dem Flieger nach Deutschland kam und unser Leben auf eine wunderbare Weise verändert hat! Meine Schwester hat 2015 den kleinen Fibs aus Eurem Tierheim mitgebracht, so dass wir auf den Verein aufmerksam wurden.
Hetty ist mittlerweile eine richtige Hamburger Deern und einfach großartig!! Natürlich klappt nicht alles auf Anhieb aber es ist ja auch ein Lebewesen. Anbei ein paar Fotos aus dem Alltag und unserem Winterfamilienurlaub bei dem auch die "Griechen" trotz der Kälte einen riesen Spaß nicht nur beim Schneeengel spielen hatten.
Vielen Dank für Eure tolle Arbeit!!!
Beste Grüße aus Hamburg

28.10.2015 - Fips wurde auf Lesbos vom Fleck weg adoptiert und ist mit seinem

Frauchen schon nach Deutschland geflogen ;-))

14.09.2015 - Ein neues Foto von Fips, der kleine Sonnenschein hat schon gut zugelegt

und ist ein lustiger, verspielter Welpe. Er ist anhänglich und liebt es, gestreichelt zu

werden. Mit den anderen Hunden versteht er sich prima und interessiert sich immer

für alles Neue. Von Grösse und Gewicht her wird Fips eher klein bleiben, wir schätzen

so zwischen 35-40 cm und 5-7 kg, wenn er ausgewachsen ist.

12.08.2015 - Fips und seine Geschwister Flocke und Filius wurden Wanda im Karton vor

die Tür gestellt. Sie waren noch sehr klein und anfänglich richtige Sorgenkinder. Filius

musste sogar kurzzeitig stationär bei unserer Tierärztin aufgenommen werden.

Mittlerweile sind alle drei fit und vergnügt, sie fressen sehr gut, spielen und kuscheln

total gerne. Sie sind anhänglich und total verschmust. Gabi schreibt, wenn sie sich

hinsetzt, sausen sie um die Wette, wer den Platz auf ihrem Schoß erobert ;-))

Über Post für Fips freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de