Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Anton war fast gelähmt, jetzt spielt er wieder

9.2.2015 - Anton durfte heute zu seiner Familie fliegen! Wir freuen uns sehr über die

ersten Fotos nach seiner glücklichen Ankunft ;-))

24.12.2014 - Weihnachten bei Anton und seinen Freunden ;-))

9.12.2014 - Gute Nachrichten von Anton, es geht ihm immer besser. Seine Beine werden stark und er läuft schon sehr gut. Er spielt sehr gerne, mit den anderen Hunden bei Wanda und auch alleine, mit allem, was ihm in die Quere kommt.... Papier, Bälle, Spielzeug. Er ist sehr vergnügt, lieb, sanft und noch etwas scheu. Er kuschelt auch gerne, nachts schläft er bei Wanda und er ist schon stubenrein. Anton braucht einen ruhigeren Platz, wo er viel Aufmerksamkeit und Liebe bekommt. Wer Anton ein Zuhause geben möchte, kann ihm schreiben an: info@tierfreunde-lesbos.de

10.10.2014 - Anton ist etwa 6 Monate alt, 37 cm gross und wiegt etwa 6 kg. Er wurde von einer deutschen Touristin in Mytilini gefunden. Seine Hinterbeine waren gelähmt und er konnte nicht gehen. Er wurde tierärztlich behandelt, aber seine Beine waren noch sehr wackelig und weich als er zu Wanda in Pflege kam.

Mittlerweile hat er sich ganz wunderbar erholt, er geht sehr gut, er rennt und spielt ganz freudig und vergnügt. Er bekommt noch Kalzium und andere Medikamente, aber er ist gesund und bewegt sich wieder ganz normal.

Anton ist ein freundlicher Hund, ruhig, noch ein wenig zurückhaltend und schon stubenrein. Er schläft jede Nacht bei Wanda im Haus und alles bleibt trocken. Über Post für Anton freuen wir uns an: info@tierfreunde-lesbos.de