Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Sirius - freundlich, lebensfroh, neugierig / friendly, fun-loving, curious

Rüde/Male - geboren am 29.03.2022 - Größe/Height: 31 cm - Gewicht/Weight: 5,2 kg - Stand: 29.08.22

29.08.22 - Die Mutter, mit ihren 5 Welpen, war angebunden an einer kurzen Kette an einem Baum irgendwo im nirgendwo. Ohne Wasser, Futter oder Schutz. Ausgesetzt zum sterben.
Doch die Familie wurde von Wanderern gefunden und zu uns gebracht.
Die Hündin war in einem sichtlich schlechten Zustand, doch ihre Welpen waren fit.
Leider hat sie sich nicht wirklich gut erholt und nach einiger Zeit ist bei ihr Parvovirose ausgebrochen, es betraf auch die Welpen.
Trotz intensiver und aufopfernder Pflege von Wanda hat die Hündin es nicht geschafft.
Eins ihrer Jungs leider auch nicht.
Die vier anderen Rüden, Sumo, Sky, Sirius und Selim haben sich glücklicherweise gut erholt und sich altersgemäß super entwickelt.

Leider kann man bei Sirius seine bernsteinfarbenen Augen nicht richtig erkennen, da er gerade eine leicht Augenentzündung hat, die behandelt wird Neue Fotos kommen bald.
Sirius ist ein freundlicher, lieber Geselle der sich sicherlich in ein neues Zuhause schnell einleben wird. Mit Katzen ist er vertraut.

 

Natürlich hoffen alle jetzt auf Post, mit Fragebogen, von lieben Menschen, an info@tierfreunde-lesbos.de, um schnell ein tolles neues Zuhause zu finden.

29.08.22 - The mother, with her 5 puppies, was tied to a short chain on a tree somewhere in the middle of nowhere. Without water, food or shelter. Left to die.

But the family was found by hikers and brought to us.

The bitch was in a visibly bad condition, but her puppies were fit.

Unfortunately, she did not really recover well and after some time parvovirus broke out in her, it also affected the puppies.

Despite intensive and devoted care by Wanda, the bitch did not make it.

Unfortunately, neither did one of her boys.

The four other males, Sumo, Sky, Sirius and Selim fortunately recovered well and developed super according to their age.

 

Unfortunately, you can't really see Sirius' amber eyes, as he has a slight eye infection at the moment, which is being treated. New photos will come soon.

Sirius is a friendly, sweet boy who will certainly settle into a new home quickly. He is familiar with cats.

 

Of course, everyone is now hoping for mail, with  questionnairefrom lovely people, to info@tierfreunde-lesbos.de to find a great new home quickly.