Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Luna - aufgeweckt, fröhlich, interessiert         ****reserviert****

Luna - Hündin - geb. 4.9.18 - 32 cm groß - Gewicht 4,9 kg                           Stand: 25.01.19

25.01.19 - Die drei Schwestern Luna, Lisa und Larissa wurden am Gehege ausgesetzt und

Gabi hat sie mit zu sich genommen, da sie an Parvo erkrankt waren. Dank guter Pflege und

medizinischer Versorgung haben es alle drei gut überstanden und sind wieder gesund.
Anfangs waren sie noch etwas scheu, haben sich aber gut mit den anderen Welpen verstanden

und prima im Welpengehge eingelebt. Luna ist etwas verfressen, sie hat immer Hunger und

verteidigt ihr Futter. Aber durch viel Spielen werden die Kalorien wieder verbrannt ;-)
Die drei Schwestern sind aufgeweckte und an allem interessierte Welpen, die sich artgerecht entwickelt haben. Nachdem sie ihre erste Impfung gut vertragen haben, konnten sie ins große Gehege umziehen. Dort zeigten sie sich doch beeindruckt von den vielen großen Hunden, was

sie jedoch nicht abhält, das Gelände und ihre neuen Hundefreunde neugierig zu erkunden.

Sie sind schon bereit für ein liebes Zuhause für immer und freuen sich auf Post von lieben

Menschen mit Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de