Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Gloria - bezauberndes Welpenmädchen

Gloria - Hündin - geb. 23.08.2017 - 21 cm gross - Gewicht 4,4 kg              Stand: 19.11.17

Ausreise wegen Impfplan und Einreisebestimmungen frühestens Mitte Januar 2018

13.11.2017 - Gloria ist ein bezauberndes Hundemädchen, das sich ganz wunderbar vor
der Kamera macht :-) Sie kommt gleich fröhlich bei menschlichen Besuchern angelaufen, schnuppert neugierig an den Stiefeln und wenn sie sieht, dass Mensch einen der Welpen streichelt, dann möchte sie bitte auch mitgestreichelt werden!

Sie versteht sich mit Katzen und mit den anderen Welpen prima. Das Spielen mit Zerrgel

oder Tau interessiert Gloria nicht so sehr, sie setzt sich dann lieber abseits und wartet
darauf, dass sie wieder Aufmerksamkeit im Sinne von Streicheleinheiten ergattern kann. Wenn man das Gehege mit Besen und Rechen säubert, schaut sie ruhig zu und lässt einen machen; da ist die Kleine ganz entspannt. Über Post für Gloria mit Fragebogen freuen wir

uns an: info@tierfreunde-lesbos.de

10.10.17 - Gloria bei ihrer Ankunft im Gehege, sie wurde mit ihrem Bruder Greg in einem

Karton auf der Straße in Vasilika gefunden und zu Wanda gebracht. Obwohl ihr kleiner

Bruder an Parvovirose erkrankt war und intensive medizinische Behandlung brauchte,

war die kleine Gloria zum Glück fit und gesund ;-))