Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Eyline- zutraulich, neugierig, lieb

Eyline - Hündin - geb. 17.07.2020 - 37 cm groß - Gewicht 5,4 kg           Stand: 17.11.20

17.11.2020 - Eyline aus dem Geschwister-Quartett - Es gibt wieder vier liebenswerte Neuzugänge Welpen!

 

Gabi schreibt: Eines Mittags kamen zwei unserer Müllmanner bei mir an. Dabei hatten sie einen Karton mit vier winzigen Welpen. Gefunden hatten sie diesen im Nachbarort bei den Mülltonnen. Ursprünglich waren es fünf Welpen, doch einer der Männer hatte gleich einen behalten.

 

Es ist schön, daß zunehmend auch die Einheimischen ihr Herz für die Vierbeiner entdecken und wir freuen uns sehr über diese Entwicklung.

 

Die vier Kleinen machten einen gesunden Eindruck und waren wohlauf. Ihre erste Mahlzeit bei Gabi haben sie sofort angenommen. Auch waren sie gleich zutraulich und haben sich schnell in unserer Welpen-Gemeinschaft eingelebt. Ganz begeistert waren sie von den Katzen die bei Gabi leben. Nur die Katzen waren erstmal mit dem Temperament der Rasselbande überfordert und nahmen Reißaus. Nach ein paar Tagen legte sich das jedoch und nun kuscheln sie zeitweise auch schon miteinander.

 

Eyline ist eine liebe, sehr zutraulich Hündin. Sie ist immer auf der Suche nach etwas, auf dem sie kauen kann. Das hängt wohl mit dem Zahnwechsel zusammen. Auch sie hofft auf ein baldiges eigenes Körbchen und freut sich auf Post mit Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de

 

Die weiteren Welpen des Geschwister-Quartetts sind Eleisa, Emily, Evita

Hier noch zwei Fotos von dem Mädels-Quartett nach der Ankunft in unserem Gehege ;-))