Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Balko sucht ein liebevolles Zuhause

Balko - Rüde - geb. 22.04.17 - 38 cm gross - Gewicht 8 kg                     Stand: 10.09.17

1.9.2017 - Es gibt neue Nachrichten von Balko und wir hoffen, aktuelle Fotos folgen auch bald:

Balko hat sich prächtig entwickelt: Gewichtstechnisch hat er ordentlich
zugelegt. Von dem dünnen, zurückhaltenden Wesen merkt man nichts mehr.
Er freut sich, wenn unsere HelferInnen auf Lesbos zu ihm kommen und ihm
Aufmerksamkeit schenken. Gerne schmust er und liegt dabei gemütlich auf
den Beinen der Menschen!
Wie es für sein Alter typisch ist, rauft er gerne mit seinen Artgenossen
und knabbert liebevoll an allen. Auch mit Katzen kommt er super zurecht:
Sie können bei der Fütterung zu ihm kommen oder sich neben ihm hinlegen
- er bleibt absolut entspannt. Balko kommt einfach mit allem und jedem
zurecht und ist ein lieber, spielfreudiger, kleiner Kerl!
Wer Interesse hat, schickt unverbindlich den ausgefüllten Adoptionsbogen
unserer Website an: info@tierfreunde-lesbos.de

14.07.17 - Balko und sein Bruder Baxter wurden letzte Woche in der Nacht in einem

Karton über den Zaun bei Wanda ins Gehege transportiert. Die beiden Brüder geben

sich noch etwas schüchtern, kommen aber mit den anderen Hunden prima zurecht.

Aktuell sind sie noch etwas sehr dünn, aber das wird sich bei uns schnell ändern.

Zum Charakter können wir noch nichts sagen, dazu sind sie erst zu kurz bei uns.

Wer sich für Baxter interessiert, kann uns gerne schon eine Email mit unserem

Adoptionsfragebogen senden an: info@tierfreunde-lesbos.de