Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

 

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Dorian wird jetzt schon zutraulicher

Dorian - Kater - geb. 3.9.2017

Aufenthaltsort: Wandas Garten in Petra, Insel Lesbos/Griechenland

7.2.2018 - Dorian wurde zusammen mit seinem Bruder bei Wanda in den Garten gesetzt.
Der kleine Kater zeigt sich im Umgang mit Menschen noch etwas zurückhaltend, taut aber

mehr und mehr auf und ist schon recht zutraulich geworden. Er ist ein toller kleiner Kater,
sehr verspielt und freundlich mit Hunden und Katzen.

Wegen der Entzündung an seinem linken Auge ist er in tierärztlicher Behandlung und wir

hoffen, es ist bald ausgeheilt. Die Entzündung stammt von einer Wunde, die er schon hatte,

als er zu uns kam, aber der Tierarzt meint, es sei nichts ernstes und würde durch die

Augensalben gut heilen. Ansonsten ist der kleine Schatz putzmunter, gesund, entspannt

und sehr zutraulich. Ein wundervoller kleiner Kerl ;-))
Je nachdem, wie die Sonne auf ihn scheint, sieht die Fellfarbe mal heller oder dunkler aus.

Besonders deutlich sieht man das auf den beiden Fotos auf Wandas Schulter, die direkt

nacheinander gemacht wurden. Dorian ist rot mit viel weißem Anteil und bildschön ;-))
Im Katzenrudel ist er gut aufgenommen worden und vor Hunden hat er auch keine Angst.

Dorian könnte ab Anfang April in ein liebes Zuhause reisen und freut sich schon jetzt auf

Post mit Fragebogen an: info@tierfreunde-lesbos.de

Dorian bei der Ankunft im Gehege im Dezember 2017