Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Über unsere Katzen

Die Katzen, die wir hier zur Vermittlung vorstellen, sind noch Kitten, junge Katzen oder schon

erwachsene Katzen, die als kleine Kätzchen ohne Katzenmutter aufgefunden oder abgegeben wurden. Sie werden von einem Mitglied unseres Teams auf Lesbos liebevoll mit der Flasche aufgezogen und sind damit Hauskatzen, die das Leben als Streuner nicht gewohnt sind. Sie könnten nicht mehr auf der Strasse (über)leben und suchen daher ein liebevolles Zuhause, einzeln oder gerne auch zusammen mit einem Geschwister-Kätzchen. Bei Interesse freuen

wir uns über eine Email an:info@tierfreunde-lesbos.de

 

Bitte geben Sie bei Anfragen Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an. Zum Download finden

Sie hier auch unseren Fragebogen für Interessenten, den Sie gerne per Email mit einsenden

können. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung. Herzlichen Dank!

Hinweis zur neuen Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO

Da unsere Webseite ehrenamtlich zur Förderung des Tierschutzes und der Vermittlung von Fund- oder ausgesetzten Tieren dient, dürfen Links der noch in der Vermittlung befindlichen Tiere gerne unverändert (!!) im privaten Rahmen an interessierte Menschen weitergeleitet und in den Sozialen Medien geteilt werden.

 

Für alle Texte und Fotos auf den Informationslinks sowie auf den Links der noch in der Vermittlung befindlichen Tiere hat Tierfreunde Lesbos e.V. das Urheberrecht, da diese ausschließlich von Mitgliedern und Helfern unseres Teams erstellt wurden.

19.11.2017 - Gute Nachrichten für unsere Katzenkinder! Die neuen Flugpläne sind wieder

etwas reisefreundlicher und so können auch wieder Samtpfötchen in ein liebes Zuhause

reisen. Wir freuen uns daher sehr über Anfragen für unsere kleinen Zimmertiger an:

info@tierfreunde-lesbos.de

14.03.2017 - Wegen der aktuell sehr schlechten Flugverbindungen zwischen Lesbos und

den deutschen Flughäfen vermitteln wir bis auf weiteres keine Katzen mehr. Im Gegensatz

zu den Hunden, die bei den Zwischenlandungen aus der Flugbox rausdürfen und Gassi

geführt werden können, müssen die Katzen während des ganzen Transports in ihrer

Tasche bleiben. Katzen sind so flink im Entwischen und keine Leine gewöhnt, so daß das

Risiko zu groß ist, sie herauszunehmen. Bei einer Reisezeit von etwa 12 - 14 Stunden mit

aktuell zwei Zwischenlandungen können und wollen wir den Katzen diesen Stress nicht

antun. Wir hoffen, daß sich der Tourismus auf Lesbos wieder erholt und bald wieder die

früheren Direktflüge von Lesbos nach Deutschland angeboten werden, wo die Reisezeit

nur 2 - 3 Stunden beträgt, was die Samtpfoten bisher wunderbar gemeistert hatten.

Infos zu den Streunerkatzen:

 

Für die erwachsenen Streunerkatzen suchen wir nur in Ausnahmefällen, wie z.B. Krankheit oder Behinderung, ein Zuhause. Diese Katzen sind das Leben in Freiheit gewohnt und kommen auch gut dort zurecht, wenn sie regelmäßig gefüttert, medizinisch versorgt und vor allem kastriert werden, damit sie sich nicht permanent vermehren. Diese Strassenkatzen setzen wir nach der Kastration daher wieder an ihren gewohnten Plätzen aus. Diese Streuner freuen sich über Ihre Spende für Futter und Gesundheitsvorsorge.

 

Update April 2014 - Auch unter den Streunerkatzen gibt es einige, die menschliche Nähe suchen, um sich streicheln zu lassen und auch ins Haus kommen und bei denen wir sicher sind, dass sie sich in einem Zuhause sehr viel wohler als auf der Strasse "in Freiheit" fühlen würden. Diese Katzen stellen wir ab sofort auch auf unserem Link Vermittlung Katzen vor und freuen uns, wenn sie ein Zuhause finden.

2.2.2014 - Unser Team-Mitglied Karin hat auf ihrem Balkon eine "Katzen-Pension" eingerichtet, die sehr gerne von den Streunerkatzen in der Umgebung ihres Hauses genutzt wird ;-))