Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Skippy - verspielt, lebhaft, verschmust

Rüde - geboren am 25.10.20 - Größe: 39 cm - Gewicht: 12,2 kg - kastriert - Stand: 14.05.21

28.06.21 - Skippy hat uns ein paar neue Bilder geschickt. Inzwischen ist er ganz schön gewachsen und ein richtig netter Kerl geworden....aufgeschlossen und zu jeder "Schandtat" bereit.

Natürlich sucht er nach wie vor ein richtig schönes Zuhause. Also schnell schreiben, mit

Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de.

10.12.20 - Bei uns aufgenommen

 

Der kleine scheue Welpe wurde außerhalb von Molivos in einem Olivengarten ausgesetzt. Eine benachbarte Anwohnerin machte uns auf ihn aufmerksam. Wir machten uns sofort auf den Weg, um ihn dort abzuholen damit er nicht noch eine weitere kalte Nacht im Freien verbringen musste.

 

Bei mir Zuhause angekommen setzte ich ihn zu meinen beiden anderen Welpen in die Küche. Er war sichtlich froh, nicht mehr alleine zu sein und schlief nach dem Fressen friedlich mit den beiden in der warmen Box. Die ersten Tage zeigte er sich mir gegenüber sehr scheu und auch heute ist er mit Fremden noch zurückhaltend. 

 

Skippy hat sich zu einem lebhaften, verspielten kleinen Kerl entwickelt, der nun auch seine Streicheileinheiten genießen kann. Am liebsten legt er sich auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen. Mit Katzen ist er gut vertraut, wenn auch im Umgang noch etwas stürmisch.

 

Nun hofft er, bald ein liebes Zuhause zu finden und freut sich auf Post mit

Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de