Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Ringo - freundlich, neugierig, zurückhaltend       *****adoptiert*****

Rüde - geboren am 19.06.2018 - Größe: 36 cm - Gewicht: 9 kg - kastriert - Stand: 07.02.20

8.6.21 - Super schöne Fotos von Ringo, der liebenswerten kleinen Schmusebacke und

Katzenfreund im Kreise seiner Mitbewohner bei Gabi im und am Haus. Er ist ein richtiger Sonnenschein. Trotz so vieler lieber Freunde auf Lesbos, wäre das Schönste für ihn, wenn

er ein liebes Zuhause für immer findet. Gerne auch mit Katzengesellschaft. Vielleicht

klappt es ja schon bald.... Er freut sich über Post mit Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de

20.05.21 - Neue Fotos von Ringo, der noch auf sein Zuhause für immer wartet. Der liebeswerte kleine Rüde freut sich daher auf Post mit Fragebogen von lieben Menschen an unsere Email:

info@tierfreunde-lesbos.de

27.09.20 - Ringo und sein Freund Felix ;-))

7.2.20 - Ringo lebte in Anaxos am Strand und wurde dort von einem Tavernenbesitzer

gefüttert. Da dieser nun Lesbos für länger verlässt, hat er Ringo zu Wanda gebracht

und darum gebeten, daß wir uns um den kleinen Schatz kümmern und ein Zuhause

für ihn finden.

Aufgrund seines bisherigen Lebens als Strandhund ist Ringo noch etwas scheu und

Fremden gegenüber zurückhaltend. Möglicherweise hat er als Straßenhund nicht

immer positive Erfahrungen gemacht.

Bei Wanda ist er aber inzwischen schon richtig gut aufgetaut und zeigt sich freundlich

und neugierig. Vom Fotografieren war er nicht so begeistert und ging Gabis Kamera

lieber aus dem Weg. Trotzdem hat sie einige schöne Fotos von ihm machen können.

Mit anderen Hunden - ob groß oder klein - hat er keine Probleme und auch Katzen

sind ihm vertraut.

Er wurde nach seiner Ankunft bei Wanda gleich gechippt und geimpft. Da ihn unsere

Tierärztin auf etwa anderthalb Jahre geschätzt hat, wurde er inzwischen auch gleich

kastriert und ist schon ausreisefertig für ein liebes Zuhause.

Er freut sich daher auf Post mit Fragebogen von lieben Menschen an unsere Email:

info@tierfreunde-lesbos.de