Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

Link zur direkten Spende an

unser Vereinskonto. Danke!

 

Tierfreunde Lesbos e.V.

Hier können Sie gutes Futter und Zubehör für Ihr Tier bestellen! Gleichzeitig spenden Sie für unsereTiere auf Lesbos, da der

Tierschutz-Shop 10 % aus dem

Rechnungsbetrag für Ihren Ein-

kauf an uns weiterleitet. Danke

im Namen unserer zahlreichen

Hunde und Katzen ;-))

Nena wurde mit ihren Welpen bei Wanda ausgesetzt

Nena - Hündin - geb. 25.04.2016 - 30 cm gross - Gewicht 9 kg -                  Stand: 12.11.17

12.11.2017 - Nena wurde morgens um 6 Uhr bei Wanda am Tor angebunden. Neben ihr

stand ein Karton mit ihren drei Welpen. Sie war etwas verstört, ließ sich aber gerne mit

ihren Welpen in ein Gehege bringen. Sie war gut genährt und gepflegt und auch ihre

drei Welpen waren richtig propper. Da sie nicht so gerne im Gehege bleiben wollte,

darf sie nun bei Wanda im Garten mit Arco tollen. Sie ist schon sehr zutraulich und darf

mit ihren drei Welpen noch eine Zeitlang bei Wanda im Garten zusammen wohnen.
In Wandas Garten hat Nena viel Kontakt mit Katzen(welpen); die meiste Zeit verhält sie

sich ihnen gegenüber freundlich, aber manchmal geht es noch mit ihr durch und dann

jagt sie der ein oder anderen hinterher. Mit Arco und Wandas eigenem Hund, ebenfalls ein Rüde, ist sie sozialverträglich.
Bei Menschen hat Nena keinerlei Berührungsängste: Auch bei Fremden kommt sie an,

wedelt aufgeregt mit der kurzen Rute und lässt sich gerne streicheln. Sie ist eine nette, bescheidene Hündin mit einem eher ruhigen Naturell. Man kann problemlos Gartenarbeiten

in ihrer Gegenwart verrichten, weder Lärm noch Geräte wie Besen oder Rechen beeindrucken
sie in irgendeiner Weise. Mittags legt sie sich zum Schlafen in die warme Sonne, dabei teilt sie sich auch friedlich mit den Katzen eine bequem gepolsterte Bank. Selbst wenn man dann mit der Kamera direkt vor ihrem Gesicht herumhantiert, bleibt sie ganz cool und gelassen –

sie döst einfach gemütlich weiter!
Ihre Welpen sind nun schon alt genug für die Selbständigkeit, daher darf Nena nun schon

auf die Suche nach einem eigenen liebevollen Zuhause gehen. Sie freut sich auf Post mit

Fragebogen an: info@tierfreunde-lesbos.de