Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Morgana entwickelt sich prächtig

Morgana - Hündin - geb. 16.10.16 - 50 cm gross - Gewicht 18 kg - kastriert -  Stand: 21.06.18

21.06.18 - Neue Fotos von Morgana, unsere Hospitantin schreibt über Morgana:

Morgana hat sich prima im Gehege eingelebt und spielt ausgelassen mit ihren

Artgenossen. Mit den Kleinsten ist sie liebevoll, doch manchmal auch etwas zu

temperamentvoll. Doch sie hört sehr gut, ist aufmerksam und läuft ohne Probleme

an der Leine. Da sie sich gerne bewegt dürfte sie gefallen am joggen und radfahren

finden. Wie man auf den Fotos erkennen kanm hat sie etwas zugenommen und ist

nicht mehr so dünn.

Morgana ist voller Leben und wenn es irgendetwas gibt, ist sie immer die Erste am

Geschehen. Andererseits kommt sie auch zu Kuscheleinheiten wie man auf den Bildern

sieht und braucht viel Zuneigung. Auch sie kann schon super an der Leine laufen und

hat sich sogar schon ins Meer baden getraut.

Morgana würde sehr gerne in ein liebes Zuhause umziehen und

freut sich auf Post mit ausgefülltem Fragebogen an: info@tierfreunde-lesbos.de

10.02.18 - Morgana und Filos genießen die ersten Sonnenstrahlen im Gehege ;-))

Morgana hofft, schon bald eine liebe Familie zu finden und freut sich daher schon

sehr auf Post mit Fragebogen von lieben Menschen an: info@tierfreunde-lesbos.de

26.12.17 - Die Hündin wurde sehr früh morgens bei Wanda mit einer Kette am Zaun

angehängt. Sie war sehr nervös und unsicher, so rief Wanda bei Gabi an, ihr zu helfen,

Morgana loszubinden. Mit gutem und ruhigen Zureden gelang es ihnen nach einiger Zeit.
Zuerst brachten sie Morgana im Gehege der 4 Monate alten Welpen bei Wanda unter.
Mit den Hunden freundete sie sich schnell an, war jedoch sehr nervös und bellte alles

und jeden an. Jedes Auto, Motorrad, Katzen und sogar die Vögel.
Gabi brachte sie dann ins große Gehege und setzte sie zusammen mit Chester. Schon

nach kurzer Zeit wurde sie ruhiger und auch zutraulicher. An die vielen Hunde hat sie

sich gut gewöhnt, doch im Freilauf läuft sie nur mit drei anderen Hunden, mehr sind

ihr noch zuviel. Morgana war sehr abgemagert, hat aber einen guten Appetit und ent-

wickelt sich prima, sie hat schon etwas Gewicht zugelegt und ist nicht mehr ganz so dürr.
Dafür ist sie stets in Gabis Nähe und fordert ihre Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit

ein. Sie zeigt sich sehr gelehrig, Sitz kann sie schon, hört gut , ist unterwürfig was ein

Messen unmöglich machte, da sie sich sofort auf den Boden legt, wenn man sie anfasst.
Das ist noch Unsicherheit und wird sich im laufe der Zeit geben. Morgana ist eine sehr freundliche, anhängliche und bewegungsfreudige Hündin, die sicherlich noch einiges

lernen kann und wird.
Wer Morgana ein Zuhause geben möchte, kann uns mit Adoptionsbogen schreiben an:
info@tierfreunde-lesbos.de