Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Mona - liebevolle Hundemama                ****reserviert****

Mona - Hündin - geb. 22.04.2015 - 30 cm groß - Gewicht 8 kg - kastriert         Stand: 29.12.19

2.4.20 - Damit die Wartezeit für ihre Familie nicht so lang wird, hat uns Hundemama Mona

noch ein paar schöne Fotos zum Vorfreuen geschickt. Hier spielt sie mit ihrem "Welpen"

Massimo, der Mama Mona größenmäßig schon überholt hat ;-))

29.12.19 - Nachdem ihre Welpen und Findelkinder nun alle selbständig geworden sind,

ist Mona ins Gehege umgezogen und hat sich dort prima eingelebt. Sie ist gut verträglich

mit den anderen Hunden, für die Katzen interessiert sie sich nicht besonders. Menschen

gegenüber ist sie sehr anhänglich und verschmust. Beim Futter sollten ihre zukünftigen

Besitzer etwas aufpassen, sie hat immer Appetit.....

Unsere super liebe Hundemama Mona hofft nun, bald ein liebevolles Zuhause für immer

zu finden und freut sich auf Post mit Fragebogen an info@tierfreunde-lesbos.de

17.12.19 - Die kleine Hündin Mona lief einige Wochen lang frei in Petra umher, nachdem

man erkennen konnte, daß sie trächtig war, hat Wanda sie aufgenommen. Unser Team

hat noch versucht, den Besitzer zu finden bzw. herauszufinden, wo sie herkam, aber leider

war das erfolglos. Eine Woche, nachdem sie bei Wanda einziehen durfte, hat sie sieben

Welpen bekommen. Alle waren gesund und propper und Mona hat sich vorbildlich um

ihre Welpenkinder gekümmert.

Nicht nur das, sie hat auch noch akzeptiert, daß Wanda ihr zwei etwa gleich alte Welpen-

mädchen - Zelia und Zita - mit in die Wurfbox gelegt hat. Die zwei waren bei Wanda im

Garten ausgesetzt worden und haben schlecht getrunken. Kaum, daß sie bei Mona liegen

und trinken durften, haben sie sich wohl gefühlt und prima entwickelt.

Nachdem nun alle selbständig geworden sind, ist Mona kastriert worden und ist nun selbst

bereit für ein liebes Zuhause für immer. Sie freut sich schon auf Post mit Fragebogen an

info@tierfreunde-lesbos.de

September 2019 - Mona mit ihren Welpen und den zwei Findelkindern ;-))