Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Chandra - freundlich, zugänglich, dankbar

Hündin - geboren am: 26.03.15 - Größe: 47 cm - Gewicht: 15 kg - kastriert    - Stand: 19.11.21

19.11.21 - Die mittelgroße Hündin fanden wir eines morgens, angebunden, bei uns am Gehege, zusammen mit einer zweiten Hündin und deren vier Welpen,  .
Wir brachten die sechs erst einmal bei Wanda unter.
Chandra zeigte sich zwar etwas verstört, doch durchaus umgänglich.
Nach einer Weile durfte sie ins Gehege umziehen.
Dort ist sie nun mit anderen Hündinnen untergebracht. Sie hat sich gut eingelebt und kommt mit ihren Mitbewohnern gut klar. Manchmal neigt sie dazu, diese zu maßregeln.
Ihr Alter lässt sich schwer schätzen, laut Tierärztin mindestens jedoch 6+.
Bei dem weißen Farbstrich ums Maul, kann man nicht sagen ob es schon immer so war oder ob sie ergraut.
Im Umgang mit uns ist sie freundlich und zugänglich.
Katzen sind ihr vertraut, sie zeigt kein besonderes Interesse an dieser Spezies .
Nun hoffen wir das sie in naher Zukunft ein endgültiges Zuhause findet. 

Sie freut sich auf Post mit Fragebogen von lieben Menschen, an info@tierfreunde-lesbos.de

21.11.2021 - Inzwischen haben wir neue Erkenntnisse zu Chandra. Sie war 2016 schon einmal bei uns, ist allerdings damals ausgebüxt, wurde wieder gefunden und kam in ihre neue Familie auf Lesbos. Heute, nach 5 Jahren ist diese Familie weggezogen, ohne den Hund und so ist sie wieder bei uns gelandet.

Hier ein Vergleich: Chandra heute und 2016.

Chandra 2016.

.....und hier ist Chandra heute.....