Unsere Tiere danken Ihnen für eine Spende!

Unser Engagement auf Lesbos findet bei der Bevölkerung Interesse und es werden uns auch Fundtiere und Welpen gebracht. So haben wir in diesem Sommer wieder viel mehrTiere als in den früheren Jahren zu versorgen. Das Welpengehege bekommt ein Dach und wir brauchen mehr Futterstellen. Viele freilebende Tiere, die regelmäßig gefüttert werden, müssen kastriert, geimpft und medizinisch versorgt werden.

 

Daher freuen wir uns über jede Spende zur Unterstützung unserer Projekte. Vielen Dank!

 

Spendenkonto

 

Mit Paypal spenden:

Wichtiger Hinweis !

Da PayPal Gebühren von mehr als 2,5% von jeder Spende abzieht, ist dieser Button nur für allgemeine Spenden bis 200 € einge-richtet, für die ein einfacher Überweisungsnachweis ausreicht und keine Spenden- quittungen ausgestellt werden.

Spenden ab 200 €, für die Spendenquittungen gewünscht werden, sowie alle Überweisungen im Zuge einer Adoption erbitten wir ausschließlich auf unser Bankkonto !

Damit unterstützen Sie unsere transparente Buchhaltung und vermeiden unnötigen Aufwand sowie bei Adoptionen ggfs. anfallende Nachforderungen der Gebühren.

Ambor - sanft, liebevoll, vorsichtig / gentle, loving, careful

Rüde/Male - geboren/born: 10.07.19 - Größe/Height: 48 cm - Gewicht/Weight: 15 kg - kastriert/castrated - Stand/Status: 16.09.2022

16.09.2022 - Die Familie, in der Ambor drei Jahre lebte, verließ die Insel und hat deswegen den sanften Rüden zu Wanda gebracht.

Untergebracht ist er im Zwinger unserer, schon etwas älteren, Welpen, die ihn sehr lieben. Er ist sehr liebevoll und vorsichtig mit ihnen.
Dennoch kann das nur eine Übergangslösung sein, denn man merkt ihm an, dass er den Kontakt zu Menschen vermisst.
Sobald Ambor die Gelegenheit hat, holt er sich seine Zuwendung ab und genießt. Er ist "unser großer Sanftmütiger".

 

Jetzt hofft er natürlich darauf, bald sein Zuhause für immer zu finden und freut sich daher auf Post mit Fragebogen an unsere Email: info@tierfreunde-lesbos.de.

16.09.2022 - The family where Ambor lived for three years left the island and therefore brought the gentle male to Wanda.

 

He is housed in the kennel of our older puppies, who love him very much. He is very loving and careful with them.

Nevertheless, this can only be a temporary solution, because you can tell that he misses contact with people.

As soon as Ambor has the opportunity, he picks up his affection and enjoys it. He is "our big gentle one".

 

 

Now, of course, he hopes to find his forever home soon and is therefore looking forward to receiving mail with a questionnaire to our Email: info@tierfreunde-lesbos.de